Bauernregeln

Suchen:

> Übersicht
> Neuste Einträge
> Am häufigsten aufgerufen

Kategorien:
> Advent
> Allgemein
> April
> August
> Dezember
> Februar
> Gründonnerstag
> Januar
> Juli
> Juni
> Karfreitag
> März
> Mai
> November
> Oktober
> Ostern
> Palmsonntag
> Pfingsten
> September

 
  Mai
Kurz vorgestellt
... Mai
(von
Gezubbel - Mai - 02.06.2009)
  1. Mai ist der 121. Tag des Gregorianischen Kalenders (der 122. in Schaltjahren), somit bleiben 244 Tage bis zum Jahresende. Am 1. Mai wurde im Mittelalter in Europa überall der Frühling begrüßt. Man (...)

01. Mai
(von
Gezubbel - Mai - 05.03.2007)
  Wenn's Wetter gut am 1. Mai, gibt es viel und gutes Heu. Fällt Reif am 1. Mai, bringt er im Feld viel Segen herbei.

03. Mai
(von
Gezubbel - Mai - 05.03.2007)
  Wenn es am Kreuztag heftig regnet, dann werden alle Nüsse leer und sind nicht gesegnet.

04. Mai
(von
Gezubbel - Mai - 05.03.2007)
  Der Florian, der Florian, noch einen Schneehut tragen kann.

07. Mai
(von
Gezubbel - Mai - 05.03.2007)
  Wenn sich naht St. Stanislaus, rollen die Kartoffeln raus

08. Mai
(von
Gezubbel - Mai - 05.03.2007)
  Vom 8. bis 14. Mai müssen Bohnen und Gurken in den Boden nei'.

10. Mai
(von
Gezubbel - Mai - 05.03.2007)
  Florian und Gordian richten oft noch Schaden an

11. Mai
(von
Gezubbel - Mai - 23.06.2007)
  Der Hl. Mamertz hat von Eis ein Herz

12./13. Mai
(von
Gezubbel - Mai - 23.06.2007)
  Pankraz und Servaz sind zwei böse Brüder: Was der Frühling gemacht, zerstören sie wieder.

16. Mai
(von
Gezubbel - Mai - 23.06.2007)
  Heiliger Johann Nepomuk, treib uns die Wassergüss zurück

25. Mai
(von
Gezubbel - Mai - 23.06.2007)
  Wenn St. Urban weint, ist' ein großer Schaden: Der Wein wird selten wohlgeraten. Scheint aber die Sonne, gerät der Wein zur Wonne. Wie es sich um St.Urban verhält, so ist`s noch 20 Tage bestell (...)

31. Mai
(von
Gezubbel - Mai - 23.06.2007)
  Wer Hafer sät an Petronell' , dem wächst er gut und schnell

Mai
(von
Gezubbel - Mai - 10.08.2006)
  Der Mai kommt gezogen, wie der November verflogen.

Mai
(von
Gezubbel - Mai - 05.03.2007)
  Nordwind im Mai bringt Trockenheit herbei.

Mai
(von
Gezubbel - Mai - 05.03.2007)
  Mai kühl und naß, füllt Scheun und Faß.

Mai
(von
Gezubbel - Mai - 05.03.2007)
  Ein Bienenschwarm im Mai ist wert ein Fuder Heu.

Mai
(von
Gezubbel - Mai - 05.03.2007)
  Mairegen auf die Saaten, dann regnet es Dukaten

Mai
(von
Gezubbel - Mai - 05.03.2007)
  Ein kalter Mai tötet das Ungeziefer und verspricht eine gute Ernte

Mai
(von
Gezubbel - Mai - 05.03.2007)
  Grünen die Eichen vor dem Mai, zeigt's, daß der Sommer fruchtbar sei

Mai
(von
Gezubbel - Mai - 05.03.2007)
  Der Mai, zum Wonnemonat erkoren, hat den Reif noch hinter den Ohren

Mai
(von
Gezubbel - Mai - 05.03.2007)
  Der Mai bringt Blumen dem Gesichte, aber dem Magen keine Früchte

Mai
(von
Gezubbel - Mai - 05.03.2007)
  Donner im Mai führt großen Wind herbei.

Mai
(von
Gezubbel - Mai - 05.03.2007)
  Wenn im Mai der Holler blüht, wird's im ganzen Jahre kühl

Mai
(von
Gezubbel - Mai - 05.03.2007)
  Aus nassem Mai kommt trockener Juni herbei

Mai
(von
Gezubbel - Mai - 05.03.2007)
  Wenn's im Mai viel regnet, ist das Jahr gesegnet

Mai
(von
Gezubbel - Mai - 02.06.2009)
  Die erste Liebe und der Mai, gehen selten ohne Frost vorbei

Mai
(von
Gezubbel - Mai - 05.03.2007)
  Abendtau und kühl im Mai, bringt viel Wein und bringt viel Heu



 
   
     
   
     
      © by Nora Runge - Alle Rechte vorbehalten