Bauernregeln

Suchen:

> Übersicht
> Neuste Einträge
> Am häufigsten aufgerufen

Kategorien:
> Advent
> Allgemein
> April
> August
> Dezember
> Februar
> Gründonnerstag
> Januar
> Juli
> Juni
> Karfreitag
> März
> Mai
> November
> Oktober
> Ostern
> Palmsonntag
> Pfingsten
> September

 
  Am häufigsten aufgerufen
Aus Bayern
(von
- Allgemein - 13.04.2012)
  Ist der Gockel flach wie ein Teller, war der Traktor wieder schneller.

853
Aufrufe
29. September
(von
Gezubbel - September - 05.03.2007)
  Auf nassen Michaelitag ein nasser Herbst folgen mag. Gibt Michaeli Sonnenschein, wird es in zwei Wochen Winter sein. Wenn die Zugvögel nicht ziehen vor St. Michael, wird es nicht Winter vor W (...)

423
Aufrufe
Oktober
(von
Gezubbel - Oktober - 01.11.2007)
  Oktobergewitter sagen beständig, der kommende Winter sei wetterwendig.

373
Aufrufe
01. Januar
(von
Gezubbel - Januar - 01.02.2008)
  Morgenrot am ersten Tag, Unwetter bringt und grosse Plag Neujahrsnacht still und klar, deutet auf ein gutes Jahr Wenn es zu Neujahr schneit, gibt es viele Bienenschwärme. Neujahr Sonnensch (...)

362
Aufrufe
... Februar
(von
Gezubbel - Februar - 02.04.2009)
  Der Februar (lat. februare = reinigen) ist seit 153 v. Chr. der zweite Monat des Gregorianischen Kalenders. Er wurde nach dem römischen Reinigungsfest Februa benannt. In Österreich, Südtirol, in de (...)

358
Aufrufe
... Dezember
(von
Gezubbel - Dezember - 02.04.2009)
  Der Dezember ist der zwölfte und letzte Monat des Jahres des Gregorianischen Kalenders und hat 31 Tage. Im römischen Kalender ist er der zehnte Monat (lat. decem = zehn) des 304-tägigen Mondkalenders. (...)

347
Aufrufe
22. Januar
(von
Gezubbel - Januar - 01.02.2008)
  Geht Vinzent im Schnee, gibt´s viel Heu und Klee St. Vinzenz Sonnenschein, füllt das Fass mit gutem Wein Vinzenz Sonnenschein bringt viel Korn und Wein, bringt er aber Wasserflut, ist's für be (...)

346
Aufrufe
... März
(von
Gezubbel - März - 02.04.2009)
  Der März ist der dritte Monat des Jahres im Gregorianischen Kalender. Er hat 31 Tage und ist nach dem römischen Kriegsgott Mars benannt, deshalb nannten ihn die Römer Martius. Der alte deutsche (...)

345
Aufrufe
30. Januar
(von
Gezubbel - Januar - 01.01.2008)
  Zu Martina Sonnenschein füllt Scheuer und Keller mit Korn und Wein.

344
Aufrufe
Pfingsten
(von
Gezubbel - Pfingsten - 17.05.2007)
  Wenn es zu Pfingsten regnet, regnet es sieben Sonntage hintereinander. Wenn es zu Pfingsten regnet, wird keine Frucht gesegnet. Pfingstregen bringt reichen Weinsegen! Nasse Pfingsten - fette Wei (...)

341
Aufrufe
... Juli
(von
Gezubbel - Juli - 01.08.2009)
  Der Juli ist der siebte Monat des Jahres im Gregorianischen Kalender. Er hat 31 Tage und ist nach dem römischen Staatsmann Julius Caesar benannt, auf den die Kalenderreform des Jahres 46 v. Chr. zu (...)

339
Aufrufe
... Januar
(von
Gezubbel - Januar - 02.04.2009)
  Der Januar (v. lat. ianua „Tür, Zugang“) ist der erste Monat des Jahres im Gregorianischen Kalender. Der Name Jänner/Jenner wird bis heute im süddeutschen Sprachraum verwendet. In Österreich und Südti (...)

338
Aufrufe
15. Januar
(von
Gezubbel - Januar - 01.02.2008)
  St. Paulus kalt mit Sonnenschein, wird das Jahr wohl fruchtbar sein Ist der Paulustag gelinde, folgen im Frühjahr rauhe Winde.

332
Aufrufe
... Juni
(von
Gezubbel - Juni - 01.07.2009)
  Der Juni ist der sechste Monat des Jahres im Gregorianischen Kalender. Er hat 30 Tage und enthält den Tag der Sonnenwende (21. Juni, abhängig von der Himmelsmechanik auch am 20. oder 22. Juni mögli (...)

331
Aufrufe
Regenbogen....
(von
Gezubbel - Allgemein - 10.08.2006)
  Regenbogen am Morgen, macht dem Schäfer Sorgen. Regenbogen am Abend, ist dem Schäfer labend.

330
Aufrufe
Februar
(von
Gezubbel - Februar - 02.03.2009)
  Im Februar Schnee und Eis, macht den Sommer heiß.

330
Aufrufe
... Oktober
(von
Gezubbel - Oktober - 01.11.2009)
  Der Oktober ist der zehnte Monat des Jahres im Gregorianischen Kalender. Er hat 31 Tage. In den Ländern, in denen im Oktober die Zeit von Sommerzeit auf Normalzeit umgestellt wird, ist der Oktober (...)

328
Aufrufe
Februar
(von
Gezubbel - Februar - 04.03.2007)
  Wenn der Nordwind im Februar nicht will, so kommt er sicher im April.

327
Aufrufe
09. Februar
(von
Gezubbel - Februar - 02.03.2008)
  Ist's an St. Apollonia feucht, der Winter sehr spät entweicht

327
Aufrufe
08. Juni
(von
Gezubbel - Juni - 05.03.2007)
  Wie's Wetter zu Metardi fällt, es bis zum Monatsende hält.

320
Aufrufe


 
   
     
   
     
      © by Nora Runge - Alle Rechte vorbehalten