Bauernregeln

Suchen:

> Übersicht
> Neuste Einträge
> Am häufigsten aufgerufen

Kategorien:
> Advent
> Allgemein
> April
> August
> Dezember
> Februar
> Gründonnerstag
> Januar
> Juli
> Juni
> Karfreitag
> März
> Mai
> November
> Oktober
> Ostern
> Palmsonntag
> Pfingsten
> September

 
  Suche
... April
(von
Gezubbel - April - 04.05.2009)
  Der April ist der vierte Monat des Jahres im Gregorianischen Kalender. Er hat 30 Tage. Der Name bezieht sich möglicherweise auf die sich öffnenden Knospen im Frühling und wäre dann Lateinischen (...)

... August
(von
Gezubbel - August - 03.09.2009)
  Der August (Erntemonat, Ährenmonat, Sichelmonat, Ernting, lat. Augustus) ist der achte Monat des Jahres im Gregorianischen Kalender. Entstehung Der August hat 31 Tage und wurde im Jahre 8 v (...)

... Februar
(von
Gezubbel - Februar - 02.04.2009)
  Der Februar (lat. februare = reinigen) ist seit 153 v. Chr. der zweite Monat des Gregorianischen Kalenders. Er wurde nach dem römischen Reinigungsfest Februa benannt. In Österreich, Südtirol, in de (...)

... Juni
(von
Gezubbel - Juni - 01.07.2009)
  Der Juni ist der sechste Monat des Jahres im Gregorianischen Kalender. Er hat 30 Tage und enthält den Tag der Sonnenwende (21. Juni, abhängig von der Himmelsmechanik auch am 20. oder 22. Juni mögli (...)

... Mai
(von
Gezubbel - Mai - 02.06.2009)
  1. Mai ist der 121. Tag des Gregorianischen Kalenders (der 122. in Schaltjahren), somit bleiben 244 Tage bis zum Jahresende. Am 1. Mai wurde im Mittelalter in Europa überall der Frühling begrüßt. Man (...)

... November
(von
Gezubbel - November - 01.11.2009)
  Der November ist der elfte Monat des Jahres im Gregorianischen Kalender. Er hat 30 Tage. Alte deutsche Namen für den November sind Windmond (eingeführt von Karl dem Großen im 8. Jahrhundert), Wi (...)

Wenn die Spinnen........
(von
Gezubbel - Allgemein - 10.08.2006)
  Wenn die Spinnen emsig weben im Freien, läßt sich dauernd schönes Wetter prophezeien; weben sie nicht, wird's Wetter sich wenden, geschieht's bei Regen, wird bald er enden.



 
   
     
   
     
      © by Nora Runge - Alle Rechte vorbehalten