Bauernregeln

Suchen:

> Übersicht
> Neuste Einträge
> Am häufigsten aufgerufen

Kategorien:
> Advent
> Allgemein
> April
> August
> Dezember
> Februar
> Gründonnerstag
> Januar
> Juli
> Juni
> Karfreitag
> März
> Mai
> November
> Oktober
> Ostern
> Palmsonntag
> Pfingsten
> September

 
  Suche
01. Mai
(von
Gezubbel - Mai - 05.03.2007)
  Wenn's Wetter gut am 1. Mai, gibt es viel und gutes Heu. Fällt Reif am 1. Mai, bringt er im Feld viel Segen herbei.

03. Februar
(von
Gezubbel - Februar - 02.03.2008)
  St. Blas und Urban ohne Regen, folgt ein guter Erntesegen

09. September
(von
Gezubbel - September - 05.03.2007)
  Bringt St. Gorgon Regen, folgt ein Winter mit wenig Segen.

15. Juni
(von
Gezubbel - Juni - 05.03.2007)
  Hat St. Vitus starken Regen, bringt er unermeßlich Segen. Ist zu St. Veit der Himmel klar, dann gibt's gewiß ein gutes Jahr  

31. Oktober
(von
Gezubbel - Oktober - 29.09.2007)
  St. Wolfgang Regen, verspricht ein Jahr voll Segen

August
(von
Gezubbel - August - 05.03.2007)
  Im August viel Regen ist dem Wein kein Segen.

August
(von
Gezubbel - August - 05.03.2007)
  Der August muß Hitze haben, sonst Obstbaumsegen wird begraben

Bauernregeln zum Gründonnerstag
(von
Gezubbel - Gründonnerstag - 04.03.2007)
  Am Gründonnerstag und Karfreitag Regen, gibt selten Erntesegen. Ist der Gründonnerstag weiß, wird der Sommer sicher heiß.

Bauernregeln zum Karfreitag
(von
Gezubbel - Karfreitag - 04.03.2007)
  Am Gründonnerstag und Karfreitag Regen, gibt selten Erntesegen. Wenn am Karfreitag Regen war, folgt trocknes, aber fruchtbares Jahr. Karfreitag Sonnenschein - bringt uns reiche Ernte ein. (...)

Juni
(von
Gezubbel - Juni - 05.03.2007)
  Viermal Juniregen, bringt zwölffachen Segen.

März
(von
Gezubbel - März - 04.03.2007)
  Auf Märzenregen folgt kein Segen

Oktober
(von
Gezubbel - Oktober - 01.11.2007)
  Bringt der Oktober viel Regen, so ist's für die Felder ein Segen

Pfingsten
(von
Gezubbel - Pfingsten - 17.05.2007)
  Wenn es zu Pfingsten regnet, regnet es sieben Sonntage hintereinander. Wenn es zu Pfingsten regnet, wird keine Frucht gesegnet. Pfingstregen bringt reichen Weinsegen! Nasse Pfingsten - fette Wei (...)



 
   
     
   
     
      © by Nora Runge - Alle Rechte vorbehalten