Bräuche & Lieder

Suchen:

> Übersicht
> Neuste Einträge
> Am häufigsten aufgerufen

Kategorien:
> Berliner Gassenhauer
> Deutsche Volkslieder
> Deutsches Volksgut
> Kinder-Abzählreime
> Kinderlieder
> Osterfest
> Pingsten
> Trinklieder
> Weihnachtslieder

 
  Vor dem Wein
  von Christian Friedrich Hebbel (1813 - 1863) Dunkler, heiliger Wein! Sieh, ich dürfte dich trinken, doch in dein mystisches Blinken schau ich mit Andacht hinein. O, wie schauert's mich an, all dies Quellen und Weben, das zum glühendsten Leben wecken und steigern mich kann. Das bist du, o Natur, deiner gewaltigsten Kräfte, deiner verborgensten Säfte überfließende Spur. Wein, ich trinke dich! Bald wirbeln nun Stürme und Fluten, Blitze und mildere Gluten mir durch die Brust mit Gewalt.


 
   
     
   
     
      © by Nora Runge - Alle Rechte vorbehalten