Bremisches

Suchen:

> Übersicht
> Neuste Einträge
> Am häufigsten aufgerufen

Kategorien:
> Bekannte Bremer Persönlichkeiten
> Bremer Originale
> Bremer Spezialitäten
> Gedichte über Bremen
> Geschichten über und aus Bremen
> Sagen
> Sehenswürdigkeiten
> Sprachgebrauch
> Traditionen
> Wissenswertes

 
  Suche
Bremer Kunsthalle
(von
Gezubbel - Sehenswürdigkeiten - 29.06.2009)
  Die Kunsthalle Bremen ist ein bedeutendes deutsches Kunstmuseum, das durch wechselnde Ausstellungen ein hohes Ansehen erworben hat. Das Museum liegt in unmittelbarer Nähe zur Bremer Altstadt in den Wa (...)

Bremer Wallanlagen
(von
Gezubbel - Sehenswürdigkeiten - 27.06.2009)
  Die Bremer Wallanlagen sind hervorgegangen aus den bis zum 17. Jahrhundert erbauten Befestigungsanlagen und heute eine beliebte Parkanlage am Rande der Bremer Altstadt. Sie sind nicht nur Bremens älte (...)

Knoop-Mausoleum auf dem Waller Friedhof
(von
Gezubbel - Sehenswürdigkeiten - 26.09.2009)
  Das obige Kulturdenkmal ist nach aufwendiger Sanierung wieder der Öffentlichkeit zugänglich. Ludwig Knoop (1821-1894) war schon als junger Mann einer der reichsten Kaufleute seiner Zeit. Ihm gehört (...)

Knoops Park
(von
Gezubbel - Sehenswürdigkeiten - 02.11.2008)
  Knoops Park, benannt nach dem Bremer Kaufmann Ludwig Knoop (1821-1894), liegt im Bremer Stadtteil Burglesum, Ortsteil St. Magnus, und umfasst eine Fläche von 65 Hektar. Nachdem Baron Ludwig Knoop 1 (...)

Ludwig Knoop (1821-1894)
(von
Gezubbel - Bekannte Bremer Persönlichkeiten - 22.10.2008)
  Ludwig Knoop (* 15. Mai 1821 in Bremen; † 16. August 1894 ebenda) war ein Bremer Großkaufmann, der durch Textilverarbeitung zu einem der erfolgreichsten Unternehmer des 19. Jahrhunderts geworden ist. (...)

Raubmord in der Pelzerstraße 1527
(von
Gezubbel - Sagen - 23.02.2007)
  Zwei Männer aus dem Viehlande, Hinrich Wendel zum Kattenthurm und des Rathmanns Berend Schaarhar Meier, Albert Quersmann von Woltmershausen, hatten sich in Lüders Hause bei St. Martini verabredet, Bar (...)

Windmühle am Wall
(von
Gezubbel - Sehenswürdigkeiten - 27.06.2009)
  Im Inneren der Wallanlagen standen im 17. und 18. Jahrhundert acht Mühlen, die die Bürger mit Mehl und Mahlgut versorgten. Die Mühle am Wall ist die letzte ihrer Art. In ihrer 300-jährigen Geschicht (...)



 
   
     
   
     
      © by Nora Runge - Alle Rechte vorbehalten