Bremisches

Suchen:

> Übersicht
> Neuste Einträge
> Am häufigsten aufgerufen

Kategorien:
> Bekannte Bremer Persönlichkeiten
> Bremer Originale
> Bremer Spezialitäten
> Gedichte über Bremen
> Geschichten über und aus Bremen
> Sagen
> Sehenswürdigkeiten
> Sprachgebrauch
> Traditionen
> Wissenswertes

 
  Suche
Birnen, Bohnen und Speck
(von
Gezubbel - Bremer Spezialitäten - 23.09.2009)
  Das Gericht mit dem Namen Birnen, Bohnen und Speck bzw. Bohnen, Birnen und Speck, regional auch „Grööner Hein“ genannt, ist vor allem im Raum Schleswig-Holstein, Niedersachsen, Mecklenburg-Vorpommern (...)

Bremer Klaben
(von
Gezubbel - Bremer Spezialitäten - 23.09.2009)
  Der Klaben ist ein beliebtes Bremer Wintergebäck. Er wird zumeist Anfang Dezember gebacken, und zwar in solchen Mengen, dass er bis Ostern reicht. Dieses „urbremische Gebäck“ ist ein schwerer Stollen. (...)

Das Bremer Wappen
(von
Gezubbel - Wissenswertes - 23.08.2009)
  Die Freie Hansestadt Bremen führt heute den Bremer Schlüssel als kleines, ein mittleres und ein großes Wappen. Beschreibung Das Wappen der Freien Hansestadt Bremen zeigt auf rotem Grund ein (...)

Das Dom-Museum im Bremer St. Petri-Dom
(von
Gezubbel - Sehenswürdigkeiten - 27.06.2009)
  Das Dom-Museum im Bremer St. Petri-Dom, ist ein ökumenisches Museum für bremische Kirchengeschichte, das 1987 zur Aufnahme von Funden aus den mittelalterlichen Bischofsgräbern des Doms gegründet wurde (...)

Das feurige Rad
(von
Gezubbel - Sagen - 23.02.2007)
  Auf der Hofe wohnte ein Schlachtfuhrmann, der machte Hochzeit. Im Verlauf des Abends, als die Gäste anfingen, wärmer zu werden, wandte sich das Gespräch bald hierhin, bald dorthin, und man kam auch au (...)

Das Gewerbehaus
(von
Gezubbel - Sehenswürdigkeiten - 27.06.2009)
  Das Gewerbehaus in Bremen ist ein repräsentatives Bauwerk aus dem 17. Jahrhundert und die älteste deutsche Handwerkskammer. Dieses Gebäude war ursprünglich auch ein sogenanntes Hochzeitshaus. Ge (...)

Der Bremer Freimarkt
(von
Gezubbel - Sehenswürdigkeiten - 08.08.2009)
  Der Bremer Freimarkt findet seit 1035 statt und ist damit eines der ältesten Volksfeste Deutschlands. Mit jährlich über 4.000.000 Besuchern an siebzehn Tagen und 345 Schaustellern nehmen die Verantwor (...)

Der Geist Wicht
(von
Gezubbel - Sagen - 23.02.2007)
  Am Tage vor Matth. Apost. 1533 wurde Johann Ehlers lebendig verbrannt. Er bekannte: 1) Von Einem zur Neuenburg die Zauberei gelernt zu haben, wie er ein Geist "Wichtchen" laden müßte. Der wäre von (...)

Die mitternächtliche Biene.
(von
Gezubbel - Sagen - 23.02.2007)
  Ein junger Schneider hatte eine Braut, die in der Grünen Straße diente, und die Herrschaft hatte ihm erlaubt, das Mädchen des Sonntagabends ein Stündchen zu besuchen. Eines Tags war die Herrschaft nic (...)

Die Stadthalle - AWD-Dome
(von
Gezubbel - Sehenswürdigkeiten - 07.08.2009)
  Der AWD-Dome in Bremen ist eine auf der Bürgerweide nördlich des Bremer Hauptbahnhofes gelegene Multifunktions-Veranstaltungshalle und das größte überdachte Veranstaltungszentrum der Stadt. Genutzt wi (...)

Kindeshand, die sich an der Mutter vergreift, wächst zum Grabe heraus
(von
Gezubbel - Sagen - 23.02.2007)
  Zu Anfang des 14. Jahrhunderts wohnte eine arme Witwe in der Nähe des Jodenbergs vor dem Doventhore in einem Häuschen, das ihr die reiche Schwanke geschenkt hatte, die Frau Conrads von Verd (...)

Schifferhaus
(von
Gezubbel - Sehenswürdigkeiten - 29.06.2009)
  Das Schifferhaus in Bremen ist ein international bekanntes Baudenkmal und erhielt seinen Namen von einem Besitzer, der sich mit der Schifffahrt besonders verbunden fühlte und um 1920 im Erdgeschoss ei (...)

Text der Bremer Landeshymne
(von
Gezubbel - Wissenswertes - 23.08.2009)
  Die Bremer Hymne hat den Titel Der Bremer Schlüssel und war eine historische Landeshymne des Landes Bremen. Der Text wurde 1870 von dem liberalen Politiker und Kaufmann Hermann Frese geschrieben, die (...)

Wickelkuchen
(von
Gezubbel - Bremer Spezialitäten - 23.09.2009)
  Wickelkuchen ist eine Gebäckspezialität des Bremer Raumes. Er wird mit verschiedenen Füllungen angeboten. Als Füllungen werden meist Sultaninen, Mandeln, Marzipan, Mohn und Nuss verwendet, es gibt (...)

Wilhelm Olbers (1758-1840)
(von
Gezubbel - Bekannte Bremer Persönlichkeiten - 21.10.2008)
  Heinrich Wilhelm Matthäus Olbers (* 11. Oktober 1758 in Arbergen bei Bremen; † 2. März 1840 in ebenda) war ein deutscher Arzt und Astronom. Er entwickelte Methoden zur Bahnbestimmung von Himmelskörper (...)



 
   
     
   
     
      © by Nora Runge - Alle Rechte vorbehalten