Gedichte

Suchen:

> Übersicht
> Neuste Einträge
> Am häufigsten aufgerufen

Kategorien:
> Das Leben
> Elfen
> Engel
> Ernst Hartmann
> Fritz Ebensen
> Frühling
> Gedichte von Duncan Smile
> Gedichte von Scilasko
> Gerhard Ledwina
> Herbst
> Kinder und Kindheit
> Mutter
> Nachdenkliches
> Nikolaustag
> Ostern
> Pfingsten
> Schulzeit, Jugend ...
> Silvester-Neujahr
> Sommer
> Sprüche für's Poesie-Album
> Stefanie-Lahya Aukongo
> Verfasser unbekannt
> Weihnachtsgedichte
> Wilfried Vogelsang
> Winter

 
  Gedichte öäü
Highlights
Die Schwalbe
(von
Gezubbel - Fritz Ebensen - 18.09.2014)
  von Fritz Ebensen Zu dumm, sprach da die Schwalbe, nun brauch' ich doch die Salbe. Jetzt hat mein Bruder, dieses Luder, über Nacht den Sommer gemacht. (...)

Gehe deinen Weg
(von
Gezubbel - Winter - 24.04.2010)
  Dieser Text wurde 1692 in der alten St. Paul`s Kirche in Baltimore gefunden Gehe deinen Weg ohne Eile und Hast und suche den Frieden in dir selbst zu finden. Und wenn e (...)


Kurz vorgestellt
Die Renten sind sicher
(von
Gezubbel - Ernst Hartmann - 25.05.2010)
  von Ernst Hartmann Kaufe dieses, kaufe jenes, kaufe teu'res, kaufe schönes, kaufe erst, verdiene dann, zahle später, irgendwann. Bau' Paläste, hochmodern, verschätz' mich in der Planung gern (...)

In einem Traum
(von
Gezubbel - Engel - 14.09.2008)
  Verfasser unbekannt In einem Traum aus Rosenblüten, seidenschimmernder Nacht, hat ein Engel, strahlend schön über ein zerbrochenes Herz gewacht. Er hüllte es mit seinen Flügeln ein, gab im W (...)

Bürokratie
(von
Gezubbel - Ernst Hartmann - 25.05.2010)
  von Ernst Hartmann Vorschriften, Vordrucke, Vorladung, Vorname, Vorbesitzer, Vorsteuer, Vorgaben, Vorabnahme, Vorführung, Vorkasse, Vorbericht, Vorbehalt, aber kein Vorbild. Nachforschung, N (...)


 
Tags
johann   wolfgang   goethe   (1749-1832) vom   befreit   strom   bäche durch   frühlings   holden   belebenden   blick   grünet   hoffnungsglück   der   winter   schwäche   zog   rauhe   berge   zurück   von   sendet   fliehend   ohnmächtige   schauer   körnigen   eises in   streifen   grünende   aber   sonne   duldet   weißes   überall   bildung   streben   alles   farben   beleben   doch   blumen  

 
   
     
   
     
      © by Nora Runge - Alle Rechte vorbehalten