Geschichten

Suchen:

> Übersicht
> Neuste Einträge
> Am häufigsten aufgerufen

Kategorien:
> Anekdoten und Kurzgeschichten aus vier Jahrhunderten
> Erzählungen von Duncan Smile
> Erzählungen von Franz Kafka (1883 - 1924)
> Geschichten �ber Engel
> Geschichten über Engel
> Geschichten von Scilasko
> Geschichten zum Schmunzeln
> Kleiner Streifzug durch die Welt der Literatur
> Max und Moritz
> Nachdenkliches
> Weihnachtserzählungen
> Weihnachtserz�hlungen

 
  Geschichten
Highlights
Das Eselsgeschrei
(von
Gezubbel - Anekdoten und Kurzgeschichten aus vier Jahrhunderten - 26.03.2014)
  Nach dem Rollwagenbüchlein (Erklärung unten)   Ein Mönch in Poppenried, der die Pfarre dort versah, hatte eine so grobe Stimme, dass er zuweilen von Leuten, (...)

Der neuere (glücklichere) Werther
(von
Gezubbel - Anekdoten und Kurzgeschichten aus vier Jahrhunderten - 26.03.2014)
  von Heinrich von Kleist (1777 - 1811)   Zu L....e in Frankreich war ein junger Kaufmannsdiener, Charles C...., der die Frau seines Prinzipals, eines reichen, aber bejahrten (...)


Kurz vorgestellt
Die Weihnachtsglocke
(von
Gezubbel - Weihnachtserzählungen - 30.03.2010)
  Verfasser unbekannt Vor vielen, vielen Jahren, da war einst im heiligen Rußland ein Bauer vor der Weihnacht traurig und trostlos. Er hätte gerne seiner Frau, seinem Kind und allen Nachbarn am Heili (...)

4. Streich - Eine Bubengeschichte in sieben Streichen
(von
Gezubbel - Max und Moritz - 01.12.2010)
  von Wilhelm Busch (1832-1908) (Bild: http://de.wikipedia.org/wiki/Max_und_Moritz) Lehrer Lämpel Also lautet ein Beschluß: Da& (...)

Das westliche Paradies
(von
Gezubbel - Kleiner Streifzug durch die Welt der Literatur - 07.02.2010)
  von Victor Auburtin (1870-1928) Gottvater sprach vor sich hin: Wie war doch das Paradies so nett, das ich damals in Zentralasien (nach einer anderen Erklärung allerdings am (...)


 
Tags
robert   reinick   (1805-1852) der   winter   gekommen und   hinweg   genommen der   grü   kleid   schnee   blü   tenkeimen   kein   blatt      erstarrt   flü   breit   da   schallen   plö   tzlich   klä   nge und   frohe   festgesä   nge hell   winternacht      palä   sten ist   rings   ä   sten ein   bunter   frü   hling   aufgewacht   wie      glä  

 
   
     
   
     
      © by Nora Runge - Alle Rechte vorbehalten