Geschichten

Suchen:

> Übersicht
> Neuste Einträge
> Am häufigsten aufgerufen

Kategorien:
> Anekdoten und Kurzgeschichten aus vier Jahrhunderten
> Erzählungen von Duncan Smile
> Erzählungen von Franz Kafka (1883 - 1924)
> Geschichten �ber Engel
> Geschichten über Engel
> Geschichten von Scilasko
> Geschichten zum Schmunzeln
> Kleiner Streifzug durch die Welt der Literatur
> Max und Moritz
> Nachdenkliches
> Weihnachtserzählungen
> Weihnachtserz�hlungen

 
  Suche
2. Der brave Soldat Schwejk - Schwejk holt Meßwein
(von
Gezubbel - Kleiner Streifzug durch die Welt der Literatur - 09.08.2010)
  von Jaroslav Hašek (1883-1923) Der apostilische Feldvikar Doktor Koloman Belepotocky, Bischof von Antiochia, ernannte Augustin Kleinschrodt zum Militärseelsorger in Trient. Zwi (...)

Das Märchen von der harten Nuß
(von
Gezubbel - Weihnachtserzählungen - 26.10.2007)
  von E.T.A. Hoffmann (1776-1822) "Pirlipats Mutter war die Frau eines Königs, mithin eine Königin, und Pirlipat selbst in demselben Augenblick, als sie geboren wurde, eine geborne Prinzessin. Der Kö (...)

Das Rendez-vous
(von
Gezubbel - Kleiner Streifzug durch die Welt der Literatur - 21.02.2010)
  von Anton Tschechow (1860-1904) Ich liebe Sie! Sie sind mein Leben, mein Glück, mein Alles! Verzeihen Sie, daß ein weibliches Wesen Ihnen ein solches Geständnis macht (...)

Das Weihnachtsland
(von
Gezubbel - Weihnachtserzählungen - 26.10.2007)
  von Heinrich Seidel (1842-1906) Im letzten Hause des Dorfes, gerade dort, wo schon der große Wald anfängt, wohnte eine arme Witwe mit ihren zwei Kindern Werner und Anna. Das wenige, das in ihrem Ga (...)

Der Bauernfänger
(von
Gezubbel - Kleiner Streifzug durch die Welt der Literatur - 17.07.2010)
  von Julius Stettenheim (1831-1916) Der Polizeipräsident von Berlin trat gegen zehn Uhr morgens in sein Büro. Es war an einem kalten Dezembertage, aber in dem Büro herr (...)

Der EINE Fehler bei Frauen
(von
Gezubbel - Nachdenkliches - 21.05.2007)
  Verfasser unbekannt Als Gott dabei war die Frau zu erschaffen, war er schon bei seiner sechsten Überstunde. Ein Engel erschien und fragte: "Warum verbringst du denn (...)

Der Haselnußpfarrer
(von
Gezubbel - Kleiner Streifzug durch die Welt der Literatur - 22.02.2010)
  von Ottilie Wildermuth (1817-1877) Das war ein seltsamer Kauz, und wäre es wohl in jedem Stande gewesen, darum möchte ich ihn keineswegs als Typus des seinigen zeichnen; we (...)

Der Schlag ans Hoftor
(von
Gezubbel - Erzählungen von Franz Kafka (1883 - 1924) - 10.08.2014)
  Es war im Sommer, ein heißer Tag. Ich kam auf dem Nachhauseweg mit meiner Schwester an einem Hoftor vorüber. Ich weiß nicht, schlug sie aus Mutwillen ans Tor oder aus Zerstreutheit (...)

Der Schneemann
(von
Gezubbel - Weihnachtserzählungen - 02.12.2008)
  von Hans Christian Andersen (1805-1875) "Es knackt tüchtig in mir, so herrlich kalt ist es!" sagte der Schneemann. "Der Wind kann einem freilich Leben eintreiben. Und wie die Glühende dort glotzt!" (...)

Der Smaragd
(von
Gezubbel - Kleiner Streifzug durch die Welt der Literatur - 14.03.2010)
  von Paul Ernst (1866-1933) Bei dem Pastetenbäcker Cecco ist seit einiger Zeit ein junges Mädchen beschäftigt, welches den Kunden mit einem anmutigen Lächeln und e (...)

Der Tannenbaum
(von
Gezubbel - Weihnachtserzählungen - 26.10.2007)
  von Hans Christian Andersen (1805-1875) Draußen im Walde stand ein hübscher Tannenbaum, er hatte einen guten Platz, Sonne konnte er bekommen, Luft war genug da, und ringsum standen viele größere Ge (...)

Die ungewollte Freiwerbung
(von
Gezubbel - Kleiner Streifzug durch die Welt der Literatur - 21.02.2010)
  von Paul Ernst (1866-1933) Cinthio ist der Sohn eines berühmten "Facanappa", der noch immer in Venedig das Puplikum entzückt, und er ist der Bruder eines berü (...)

Die Weihnachtswiese
(von
Gezubbel - Weihnachtserzählungen - 08.12.2009)
  von Gerdt von Bassewitz (1878-1923) (Aus "Peterchen's Mondfahrt") Hier waren noch niemals Kinder gewesen; es war ein unbeschreibliches Glück für die beiden kleinen Reisenden, daß ihnen die Nachtfe (...)

Durch Nebel zur Klarheit
(von
Gezubbel - Weihnachtserzählungen - 08.10.2009)
  von Dora Schlatter (1855-1915) "Die Nachtigall mit süßem Schall Singt alles gleich vom Blatt", - so tönte eine helle Knabenstimme aus der Scheunentür, und wahrlich, sie klang wie ein Glöcklein (...)

Eine Weihnachtsbescherung
(von
Gezubbel - Weihnachtserzählungen - 08.10.2009)
  von Wilhelm Jensen (1837-1911) Der Eisenbahnzug lief über Heide- und Moorland Norddeutschlands. Ab und zu pfiff er mit einem melancholischen Ton in den grauen Dezembernachmittag hinein und hielt an (...)

Eine Weihnachtsgeschichte
(von
Gezubbel - Weihnachtserzählungen - 08.10.2009)
  von Dora Schlatter (1855-1915) "O du fröhliche, o du selige, gnadenbringende Weihnachtszeit!" klang es von frischen Kinderstimmen und einer tiefen, klaren Frauenstimme durch die Räume des Thalbache (...)

Eine Weihnachtsreise ins altpreußische Land
(von
Gezubbel - Weihnachtserz�hlungen - 08.10.2009)
  von Bogumil Goltz (1801-1870) Da es in meiner Erinnerung Winter ist, so kommen mir Bilder von einer Winterreise, die ich vielleicht in meinem sechsten oder siebenten Jahre mit meinen (...)

Erinnerung an einen Nikolaustag
(von
Gezubbel - Geschichten von Scilasko - 11.01.2009)
  von Scilasko Als ich aufwachte, war es schon ein wenig hell im Schlafzimmer. Ich hatte sehr unruhig geschlafen, denn ein sonderbarer Traum wiederholte sich ständig und li (...)

Jakob
(von
Gezubbel - Kleiner Streifzug durch die Welt der Literatur - 11.02.2010)
  von Hermann Löns (1866-1914) Mitten im Bruche stand eine gewaltige, hochschäftige, breitkronige Kiefer, ein Wahrbaum für die ganze Gegend. In ihr horstete Jahr fü (...)

Mein erster Rausch
(von
Gezubbel - Kleiner Streifzug durch die Welt der Literatur - 06.02.2010)
  von Charles Dickens (1812-1870) Meine Tante und ich nahmen Platz am Kamin in unserem Londoner Hotel. Dann machte ich ihr nach gewissen feststehenden Regeln, von denen nicht di (...)

Unser erster Christbaum
(von
Gezubbel - Weihnachtserzählungen - 26.10.2007)
  von Peter Rosegger (1843-1918) Es waren die ersten Weihnachtsferien meiner Studentenzeit. Wochenlang hatte ich schon die Tage, endlich die Stunden gezählt bis zum Morgen der Heimfahrt von Graz na (...)

Weihnacht
(von
Gezubbel - Weihnachtserzählungen - 12.12.2007)
  von Albert Traeger (1830-1912) Ganz leise in der Heiligen Nacht Tut auf sich der Wolken Tor, Draus schweben in glanzumfloss’ner Pracht Die Engel Gottes hervor; Sie streifen die schlummernde E (...)

Weihnachten an der Linie
(von
Gezubbel - Weihnachtserzählungen - 08.10.2009)
  von Dora Schlatter (1855-1915) Der 24. Dezember stieg herauf mit Sonnenschein und Himmelblau. Fast wie ein Frühlingstag war er gestaltet, - so warm lag das Licht auf dem tiefblauen Bergsee, der lei (...)

Weihnachten bei Theodor Storm
(von
Gezubbel - Weihnachtserz�hlungen - 08.10.2009)
  von Gertrud Storm (1865-1936) Unser Vater war ein echter, rechter Weihnachtsmann, er wusste jedes Fest erst recht zu einem Feste zu gestalten. Den ganzen Zauber der Weihnacht zu &uum (...)

Weihnachten im Walde
(von
Gezubbel - Weihnachtserzählungen - 29.11.2009)
  von Guido Hammer (1821-1898) Eine Jugenderinnerung Langer trockener Dezemberfrost, den der dabei eisig stürmende Nord um so empfindlicher werden ließ, war vorhergegangen, bis endlich mildes Wett (...)

Weihnachtszauber
(von
Gezubbel - Weihnachtserzählungen - 29.11.2009)
  aus dem Roman "Die Heilige und ihr Narr" von Agnes Günther (1863-1911) Ein dichter Nebel lag drei Tage über dem Waldland, dann kam die scharfe Kälte, und nun hat der Wald sein schönstes Weihnachts (...)

Wie der alte Christian Weihnachten feierte
(von
Gezubbel - Weihnachtserzählungen - 08.12.2009)
  von Paula Dehmel (1862-1918) "Kind," sagte am Vortage des Weihnachtsfestes meine gute Mutter zu mir, "Kind, geh, bring' dem alten Christian seine Kuchenstolle und dieses Paket. Sag', ich ließ' ihn (...)

Wie ich mich verheiratete
(von
Gezubbel - Kleiner Streifzug durch die Welt der Literatur - 21.02.2010)
  von Anton Tschechow (1860-1904) Als der Punsch ausgetrunken war, flüsterten die beiden Elternpaare miteinander und verließen uns. "Na, nun vorwärts!" (...)



 
   
     
   
     
      © by Nora Runge - Alle Rechte vorbehalten