Geschichten

Suchen:

> Übersicht
> Neuste Einträge
> Am häufigsten aufgerufen

Kategorien:
> Anekdoten und Kurzgeschichten aus vier Jahrhunderten
> Erzählungen von Duncan Smile
> Erzählungen von Franz Kafka (1883 - 1924)
> Geschichten �ber Engel
> Geschichten über Engel
> Geschichten von Scilasko
> Geschichten zum Schmunzeln
> Kleiner Streifzug durch die Welt der Literatur
> Max und Moritz
> Nachdenkliches
> Weihnachtserzählungen
> Weihnachtserz�hlungen

 
  Suche
ABENTEUER
(von
Gezubbel - Erzählungen von Duncan Smile - 24.03.2011)
  Ein Besuch im Konsulat war fuer Jankele und Sahrale angesagt - und musste auch sein - so ungern sie dies wollten, aber sie benoetigten einen Stempel dieser Administration. Welch ein Tag, als sie aus d (...)

Bärbels Weihnachten
(von
Gezubbel - Weihnachtserzählungen - 08.10.2009)
  von Ottilie Wildermuth (1817-1877) Es ist der heilige Weihnachtsabend. Da herrscht in der Stadt eine emsige, stille Geschäftigkeit in den Häusern und auf den Straßen: die Vorbotin der fröhlichen Be (...)

Brief an mein Herrchen!
(von
Gezubbel - Nachdenkliches - 21.05.2007)
  Verfasser unbekannt Am Morgen bist Du sehr früh aufgestanden und hast die Koffer gepackt. Du nahmst meine Leine, was war ich glücklich! Noch ein kleiner Spaziergang (...)

Das Eselsgeschrei
(von
Gezubbel - Anekdoten und Kurzgeschichten aus vier Jahrhunderten - 26.03.2014)
  Nach dem Rollwagenbüchlein (Erklärung unten)   Ein Mönch in Poppenried, der die Pfarre dort versah, hatte eine so grobe Stimme, dass er zuweilen von Leuten, (...)

Das kleine Mädchen mit den Schwefelhölzern
(von
Gezubbel - Weihnachtserzählungen - 26.10.2007)
  von Hans Christian Andersen (1805-1875) Es war ganz abscheulich kalt; es schneite, und es begann zu dunkeln und Abend zu werden; es war auch der lezte Abend im Jahr, der Altjahrsabend. In dieser Kä (...)

Das Märchen von der harten Nuß
(von
Gezubbel - Weihnachtserzählungen - 26.10.2007)
  von E.T.A. Hoffmann (1776-1822) "Pirlipats Mutter war die Frau eines Königs, mithin eine Königin, und Pirlipat selbst in demselben Augenblick, als sie geboren wurde, eine geborne Prinzessin. Der Kö (...)

Das Weihnachtsland
(von
Gezubbel - Weihnachtserzählungen - 26.10.2007)
  von Heinrich Seidel (1842-1906) Im letzten Hause des Dorfes, gerade dort, wo schon der große Wald anfängt, wohnte eine arme Witwe mit ihren zwei Kindern Werner und Anna. Das wenige, das in ihrem Ga (...)

Das Wintersonnenmärchen
(von
Gezubbel - Weihnachtserzählungen - 08.12.2009)
  von Otto Ernst (1862-1920) Gestern in der Dämmerung vernahm ich hinter den winterlichen Nebelhüllen ein Licht und ein Klingen. Es war wie ein blinzelnder Stern, ein verirrter Klang ... Denn nun b (...)

Der Fahrgast
(von
Gezubbel - Erzählungen von Franz Kafka (1883 - 1924) - 10.08.2014)
  Ich stehe auf der Plattform des elektrischen Wagens und bin vollständig unsicher in Rücksicht meiner Stellung in dieser Welt, in dieser Stadt, in meiner Familie. Auch nicht beiläufig (...)

Der Tannenbaum
(von
Gezubbel - Weihnachtserzählungen - 26.10.2007)
  von Hans Christian Andersen (1805-1875) Draußen im Walde stand ein hübscher Tannenbaum, er hatte einen guten Platz, Sonne konnte er bekommen, Luft war genug da, und ringsum standen viele größere Ge (...)

Die Schlichtung eines Streites
(von
Gezubbel - Kleiner Streifzug durch die Welt der Literatur - 14.03.2010)
  von Denis Diderot (1713-1784) Herr Le Roy, Grimm, der Abbé Alaiani und ich, wir haben geplaudert. O, dieses Mal werde ich Sie den Abbé kennen lehren, den Sie bisher vie (...)

Die Weihnachtsglocke
(von
Gezubbel - Weihnachtserzählungen - 30.03.2010)
  Verfasser unbekannt Vor vielen, vielen Jahren, da war einst im heiligen Rußland ein Bauer vor der Weihnacht traurig und trostlos. Er hätte gerne seiner Frau, seinem Kind und allen Nachbarn am Heili (...)

Eine Erzählung für Kinder
(von
Gezubbel - Weihnachtserzählungen - 26.10.2007)
  von Leo Tolstoi (1828-1910) Ein Mädchen und ein Knabe fuhren in einer Kalesche von einem Dorf in das andere. Das Mädchen war fünf und der Knabe sechs Jahre alt. Sie waren nicht Geschwister, sondern (...)

Eine Weihnachtsbescherung
(von
Gezubbel - Weihnachtserzählungen - 08.10.2009)
  von Wilhelm Jensen (1837-1911) Der Eisenbahnzug lief über Heide- und Moorland Norddeutschlands. Ab und zu pfiff er mit einem melancholischen Ton in den grauen Dezembernachmittag hinein und hielt an (...)

Erinnerung an einen Nikolaustag
(von
Gezubbel - Geschichten von Scilasko - 11.01.2009)
  von Scilasko Als ich aufwachte, war es schon ein wenig hell im Schlafzimmer. Ich hatte sehr unruhig geschlafen, denn ein sonderbarer Traum wiederholte sich ständig und li (...)

Es passiert viel zu viel unnötig!!!
(von
Gezubbel - Nachdenkliches - 15.06.2007)
  Verfasser unbekannt Werner schaute noch mal auf den Tacho, bevor er langsamer wurde. 78 km/h innerhalb einer Ortschaft. Das dritte mal, daß er in diesem Jahr erwischt wurde... Der Polizist, de (...)

Kannitverstan
(von
Gezubbel - Kleiner Streifzug durch die Welt der Literatur - 27.02.2010)
  von Johann Peter Hebel (1760-1826) Der Mensch hat wohl täglich Gelegenheit, in Emmendingen und Gundelfingen so gut als in Amsterdam, Betrachtungen über den Unbestand aller (...)

Kinder auf der Landstraße
(von
Gezubbel - Erzählungen von Franz Kafka (1883 - 1924) - 10.08.2014)
  Ich hörte die Wagen an dem Gartengitter vorüberfahren, manchmal sah ich sie auch durch die schwach bewegten Lücken im Laub. Wie krachte in dem heißen Sommer das Holz in ihren S (...)

Liebesprobe
(von
Gezubbel - Kleiner Streifzug durch die Welt der Literatur - 21.02.2010)
  von Paul Ernst (1866-1933) Violette liebt mit ihrem ganzen Temperament Cinthio, und sie hat sehr viel Temperament. Chinthio sitzt ihr zu Füßen, spielt die Laute, hört (...)

Mein erster Rausch
(von
Gezubbel - Kleiner Streifzug durch die Welt der Literatur - 06.02.2010)
  von Charles Dickens (1812-1870) Meine Tante und ich nahmen Platz am Kamin in unserem Londoner Hotel. Dann machte ich ihr nach gewissen feststehenden Regeln, von denen nicht di (...)

Na, ich sage: das Publikum
(von
Gezubbel - Kleiner Streifzug durch die Welt der Literatur - 04.08.2010)
  von Anton Tschechow (1860-1904) Punktum, ich will mir das Trinken angewöhnen! Unter allen Umständen! Es ist endlich Zeit, vernünftiger zu werden. Man muß (...)

Pizza, Party und eine Mondscheinfahrt
(von
Gezubbel - Nachdenkliches - 21.05.2007)
  Jenny war so glücklich über das Haus, das sie gefunden hatten. Zum ersten mal in ihrem Leben, war es auf der richtigen Seite der Stadt. Während sie die neuen Vorhänge im Wind beobachtete, pack (...)

Tante Frieda
(von
Gezubbel - Kleiner Streifzug durch die Welt der Literatur - 09.02.2010)
  von Ludwig Thoma (1867-1921) Meine Mutter sagte: "Ach Gott ja, übermorgen kommt die Schwägerin!" Und da machte sie einen großen Seufzer, als wenn der (...)

Unser erster Christbaum
(von
Gezubbel - Weihnachtserzählungen - 26.10.2007)
  von Peter Rosegger (1843-1918) Es waren die ersten Weihnachtsferien meiner Studentenzeit. Wochenlang hatte ich schon die Tage, endlich die Stunden gezählt bis zum Morgen der Heimfahrt von Graz na (...)

Vision für 2010
(von
Gezubbel - Nachdenkliches - 01.12.2008)
  Verfasser unbekannt Es ist Montag, der 3. Juni 2010, 5 Uhr morgens. Der Radiowecker reißt Günter R. (47) aus dem Schlaf. Der Oldie-Sender spielt Modern Talking.. Herr R. quält sich aus dem Bett. (...)

Warum Mami???
(von
Gezubbel - Nachdenkliches - 21.05.2007)
  Verfasser unbekannt Ich ging zu einer Party, Mami, und dachte an deine Worte. Du hattest mich gebeten, nicht zu trinken. Und so trank ich keinen Alkohol. (...)

Weihnachten
(von
Gezubbel - Weihnachtserzählungen - 05.01.2009)
  von Julius Stinde (1841-1905) Da lag der Vater krank, weil die hartherzigen reichen Menschen ihm keine Arbeit gaben. Er band die besten Besen in der ganzen Umgegend, und Niemand sang mit so reinem (...)

Weihnachten an der Linie
(von
Gezubbel - Weihnachtserzählungen - 08.10.2009)
  von Dora Schlatter (1855-1915) Der 24. Dezember stieg herauf mit Sonnenschein und Himmelblau. Fast wie ein Frühlingstag war er gestaltet, - so warm lag das Licht auf dem tiefblauen Bergsee, der lei (...)

Weihnachten im deutschen Hause beim Gelehrten und beim Bürgersmann
(von
Gezubbel - Weihnachtserzählungen - 08.10.2009)
  von Gustav Freytag (1816-1895) Der rollende Erdball wälzte sich dem letzten Himmelszeichen zu, welches die Seelen unseres Volkes mit magischer Gewalt auf das schönste Fest des Jahres richtet. Weihn (...)

Weihnachtszauber
(von
Gezubbel - Weihnachtserzählungen - 29.11.2009)
  aus dem Roman "Die Heilige und ihr Narr" von Agnes Günther (1863-1911) Ein dichter Nebel lag drei Tage über dem Waldland, dann kam die scharfe Kälte, und nun hat der Wald sein schönstes Weihnachts (...)

Wien
(von
Gezubbel - Kleiner Streifzug durch die Welt der Literatur - 11.02.2010)
  von Egon Friedell (1878-1938) Als Ulrich, der Erbonkel meines Freundes Meier, eines Morgens erwachen wollte, gelang es ihm nicht. Seine Umgebung schloß daraus, daß er tot (...)



 
   
     
   
     
      © by Nora Runge - Alle Rechte vorbehalten