Gezubbel-Texte

Suchen:

> Übersicht
> Neuste Einträge
> Am häufigsten aufgerufen

Kategorien:
> Gezubbel
> Meckerecke
> Zubbels Kurzgeschichten

 
  Suche
Aberglaube
(von
Gezubbel - Gezubbel - 22.11.2008)
  Heute ist Freitag. Der 13. noch dazu! Der Gedanke macht mich munter im Nu. Am besten gar nicht erst aufstehen, dann kann mir auch nichts geschehen! Alles Aberglaube! Sei (...)

Alte Fotos ...
(von
Gezubbel - Gezubbel - 22.11.2008)
  Alte Fotos, längst vergessen, plötzlich halte ich sie in der Hand. Kindergesichter, lachende Augen, und die Gedanken gleiten in längst vergangene Zeit. (...)

Die Bräutigamseiche
(von
Gezubbel - Zubbels Kurzgeschichten - 10.10.2008)
  Es war im Herbst 1960. Ich saß mit meinem Vater vor dem Fernseher. Es lief gerade eine Sendung über die Bräutigamseiche in Eutin. Den Namen bekam die Eiche angeblich im Jahre (...)

Erinnerungen an die Kindheit
(von
Gezubbel - Zubbels Kurzgeschichten - 02.12.2008)
  Meine Kindheit fiel in die Nachkriegsjahre. Es waren die Jahre, in denen unsere Eltern und Großeltern versuchten, ihr Leben neu zu ordnen. Meine Eltern hatten es besonders schwer, da s (...)

Lebensweg
(von
Gezubbel - Gezubbel - 22.11.2008)
  Voller Hoffnung fing er an, im Gepäck viel Elan. Erste Etappe ohne Verirrung, dann ein Stop. Große Verwirrung. Falsche Abzweigung genommen, vom Wege ab (...)

Liebe Erinnerungen
(von
Gezubbel - Gezubbel - 22.11.2008)
  Beim Aufräumen ich heute eine Schatulle fand, die ich seit Jahren nicht mehr hielt in der Hand. Ein Schatzkästchen voller Kostbarkeiten, die mich seit der Kindheit un (...)

Olympische Spiele
(von
Gezubbel - Meckerecke - 22.11.2008)
  In der Antike war es Brauch, dass des Krieges giftiger Hauch in der Zeit der Olympiade verwehte. Zu Ehren der Götter fanden die Spiele statt und setzen alle Aggress (...)

Susi und Max
(von
Gezubbel - Zubbels Kurzgeschichten - 13.10.2008)
  Unser Ältester war gerade vier Jahre alt, als er mit uns an einem Samstag den Wochenmarkt besuchte. Er tollte zwischen den Ständen herum, bis er vor einem fasziniert stehen blieb. (...)



 
   
     
   
     
      © by Nora Runge - Alle Rechte vorbehalten