Hokuspokus

Suchen:

> Übersicht
> Neuste Einträge
> Am häufigsten aufgerufen

Kategorien:
> Chinesische Horoskope
> Die Kraft der Steine
> Sternzeichen

 
  Die Schlange - Ssu


  Das Jahr der Schlange 1917, 1929, 1941, 1953, 1965, 1977, 1989, 2001 Berühmte und prominente Schlangen: Bob Dylan, Johannes Brahms, Casanova, Johann Wolfgang Goethe, John F. Kennedy, Pablo Picasso, Placido Domingo, Jean Paul Sartre, Mahatma Ghandi, Gracia Patricia, Mao Tse Tung Eigenschaften Intelligenz, Schläue und Weisheit sind die primären Tugenden, die man mit der Schlange verbindet. Sie kann Menschen und Situationen gut einschätzen und ist äußerst willensstark. Ihre Schlauheit bedingt jedoch auch, dass sie oftmals den Weg des geringsten Widerstandes geht – sie ist nicht unbedingt die Fleißigste und lässt lieber andere für sie arbeiten. Bei anderen ist sie jedoch bei Fehlern nicht sehr nachsichtig und kann manchmal eine regelrechte Neigung zu Kritik und Nörgelei an den Tag legen. Partnerschaft Beziehungen zu Hähnen und Büffeln stehen grundsätzlich unter einem sehr guten Stern. Partnerschaften zu Schweinen erweisen sich in der Praxis jedoch meist eher schwierig. Beruf Im Beruf macht sich die Schlange oftmals ihre Intelligenz, ihre Menschenkenntnis und ihre Fähigkeiten zur gezielten Einflussnahme – böse Zungen sprechen auch von Manipulation – zunutze und ist deshalb oft in Berufen anzutreffen, wo sie direkt mit Menschen zu tun hat. Sie hat an das Leben einen gewissen finanziellen Mindestanspruch. Liebe Diesen Anspruch der Grundsicherung stellen Schlangen auch an die Ehe – vor allem Schlangen-Damen erwarten von ihrem Mann, dass er genug Geld nach Hause bringt. Ansonsten sind Schlangen in Liebesdingen anfangs recht spielerisch – wenn sie Gefallen an jemandem finden, schnappen sie ihn sich, sind aber auch nicht abgeneigt, sich anderweitig weiterzuorientieren. Und das soll auch nicht bedeuten, dass sie dem Partner dieselben Freiheiten zugestehen würden – hier misst die Schlange mit zweierlei Maß! Farbe Türkis Glückszahl 9


 
   
     
   
     
      © by Nora Runge - Alle Rechte vorbehalten