Mitglieder-Texte

Suchen:

> Übersicht
> Neuste Einträge
> Am häufigsten aufgerufen

Kategorien:
> Ansprachen von Duncan Smile
> DUNCAN SMILE
> KaDelphs kleine Ecke
> Liebesgedichte von cine-online
> Texte von Fox
> Zitate von Duncan Smile

 
  NEBEL
  Am Anfang Nebel, Ungewissheit, Angst, alles ist ungewohnt, alles ist dunkel, alles ist kalt! Ein warmer Wind, Luft, Sonne, Licht, Vertrauen, ich fühle mich wohl, es lebe der Tag! Die Sonne vergeht, der Wind ist verweht, die Nacht verdrängt den Tag. Wieder wird es kalt, wieder wird es dunkel, vertraut wird mir die Einsamkeit der Nacht. Sie hat mich wieder, wieder Einsamkeit, wieder Nacht, Angst statt Vertrauen. Doch immer wieder besiegt der Tag die Nacht und ich werde wieder aufleben, in der Sonne und der Wärme deiner LIEBE ! by Kadelph


 
   
     
   
     
      © by Nora Runge - Alle Rechte vorbehalten