Plattdeutsch

Suchen:

> Übersicht
> Neuste Einträge
> Am häufigsten aufgerufen

Kategorien:
> De plattd��tsche Eck von Detlef Kolze
> De plattdüütsche Eck von Detlef Kolze
> Gedichte in Berliner Mundart
> Geschichten in Mundart
> Mundart- Gedichte
> Plattdeutsch
> Plattdeutsche Märchen
> Plattdeutsche Sprichw�rter
> Plattdeutsche Sprichwörter

 
  Suche
Buukreden
(von
Gezubbel - Plattdeutsch - 08.02.2008)
  von Friedrich Wellmann *16.10.1870 gefunden in "Wat so de richtigen Jägers sünd" Herausgegeben im Juli 1923 vom Friesen=Verlag Aktiengesellschaft (...)

Dat Theater up'n Futterbrett
(von
Gezubbel - Plattdeutsch - 08.02.2008)
  von Friedrich Wellmann *16.10.1870 gefunden in "Wat so de richtigen Jägers sünd" Herausgegeben im Juli 1923 vom Friesen=Verlag Aktiengesellschaft (...)

De Blagfoot
(von
Gezubbel - Geschichten in Mundart - 05.05.2009)
  von Ernst Moritz Arndt (1769-1860) Herr, wet de Herr, wat de Blagfoot is? Ja woll. Dat is een Falk edder Hawk edder doch so een Ding van Musfänger un Vagelfä (...)

De Dannemann-Zigarr
(von
Gezubbel - Plattdeutsch - 08.02.2008)
  von Friedrich Wellmann *16.10.1870 gefunden in "Wat so de richtigen Jägers sünd" Herausgegeben im Juli 1923 vom Friesen=Verlag Aktiengesellschaft (...)

De Gaudeif un sien Meester
(von
Gezubbel - Plattdeutsch - 08.02.2008)
  von den Gebrüdern Grimm (Jacob Grimm 1785-1863, Wilhelm Grimm 1786-1859) Jan wull sien Sohn en Handwerk lehren loeten, do gonk Jan in de Kerke un beddet to ussen Herrgott (...)

De Lootse
(von
Gezubbel - Plattdeutsch - 08.02.2008)
  von Friedrich Wellmann *16.10.1870 gefunden in "Wat so de richtigen Jägers sünd" Herausgegeben im Juli 1923 vom Friesen=Verlag Aktiengesellschaft (...)

De Pingsttour
(von
Gezubbel - Plattdeutsch - 15.12.2008)
  von Heinrich Köllisch (1857-1901) To Pingsten, ach wie scheun, - wenn de Natur so greun, un all'ns na buten geiht, dat is een wohre Freid! besünners v&oum (...)

De Prester un de Düwel
(von
Gezubbel - Geschichten in Mundart - 14.03.2009)
  von Ernst Moritz Arndt (1769-1860) Starkow hett jümmer deege Presters hett, de as unser Pastor Scheer den Minschen woll an't Hart to kamen un den Düwel, wenn he sick ni (...)

De Schullige
(von
Gezubbel - Plattdeutsch - 08.02.2008)
  von Friedrich Wellmann *16.10.1870 gefunden in "Wat so de richtigen Jägers sünd" Herausgegeben im Juli 1923 vom Friesen=Verlag Aktiengesellschaft (...)

De Vörfreide (1921 schräben)
(von
Gezubbel - Plattdeutsch - 13.07.2008)
  von Friedrich Wellmann *16.10.1870 gefunden in "Wat so de richtigen Jägers sünd" Herausgegeben im Juli 1923 vom Friesen=Verlag Aktiengesellschaft (...)

Döörhollen
(von
Gezubbel - De plattdüütsche Eck von Detlef Kolze - 24.03.2016)
  von Detlef Kolze De Oole weer to 'n groote Fier in'n Hotel inlaadt. Sien Fründ harr sien 70. Geburtsdag tostannen bröcht un he harr dat eerste Maal 'n Enkelkind (...)

Füer! Füer!
(von
Gezubbel - Geschichten in Mundart - 16.03.2010)
  von Heinrich Bandlow (1855-1933) Von Kopmann Kükenbiter in Nigenwiek güng de Red, dat hei en riken Mann wier, un wil rik Lüd dörchweg vel Verstand un Insichten he (...)

Gaarn-Baas
(von
Gezubbel - De plattdüütsche Eck von Detlef Kolze - 04.09.2016)
  von Detlef Kolze Wenn een Minsch sien Gaarn bestellen deit, denn speelt he in düt Stück Natuur de eerste Vigelien. He is de Böverste, de Baas - door gifft dat keen Twiefel nic (...)

Karl Riekmanns Mellumfahrt
(von
Gezubbel - Plattdeutsch - 14.03.2008)
  von Friedrich Wellmann *16.10.1870 gefunden in "Wat so de richtigen Jägers sünd" Herausgegeben im Juli 1923 vom Friesen=Verlag Aktiengesells (...)

Opa Didi sien Blinddarm
(von
Gezubbel - Plattdeutsch - 08.02.2008)
  von Friedrich Wellmann *16.10.1870 gefunden in "Wat so de richtigen Jägers sünd" Herausgegeben im Juli 1923 vom Friesen=Verlag Aktiengesellschaft (...)

Schipper Gau un sin Puk
(von
Gezubbel - Geschichten in Mundart - 17.05.2009)
  von Ernst Moritz Arndt (1769-1860) Ji hewt woll oftermals hürt, wo veele Hexerei un Töwerei mit Katten, Zegenböcken, Heimken un Schorfpoggen drewen ward un wo de olde (...)

Schopenhauer
(von
Gezubbel - De plattd��tsche Eck von Detlef Kolze - 19.11.2011)
  von Detlef Kolze Wenn de Oole 'n unrusig Geföhl in sien Bregen harr, denn blädder he 'n beten in sien Schopenhauer-Book rüm. "Aphorismen zur Lebensweishei (...)

So kannÂ’t kamen...
(von
Gezubbel - De plattd��tsche Eck von Detlef Kolze - 15.03.2009)
  von Detlef Kolze Dat eerste Maal, dat de Keerl sik den Koffie in de Jackentasch gaten harr, weer verleden Ostern ween. Den Avend vörher harrn se ornlich een to Bost nahmen, un s (...)

Von wegen
(von
Gezubbel - Plattdeutsch - 08.02.2008)
  von Friedrich Wellmann *16.10.1870 gefunden in "Wat so de richtigen Jägers sünd" Herausgegeben im Juli 1923 vom Friesen=Verlag Aktiengesellschaft (...)



 
   
     
   
     
      © by Nora Runge - Alle Rechte vorbehalten