Rezepte

Suchen:

> Übersicht
> Neuste Einträge
> Am häufigsten aufgerufen

Kategorien:
> Braten und Ragouts
> Butterbrot und Toast
> Desserts und Mehlspeisen
> Eiergerichte und Aufläufe
> Eis
> Fisch und Meeresfrüchte
> Früchte in Alkohol
> Geflügel
> Getränke und Drinks
> Kartoffeln und Gemüse
> Konfekt und Bonbons
> Kuchen und Torten
> Marmeladen und Gelees
> Nudeln und Reis
> Pfannengerichte
> Pizza und Brot
> Salate und Kleinigkeiten
> Schnitzel und Steaks
> Suppen und Eintöpfe
> Weihnachtsbäckerei
> Weihnachtsbäckerei

 
  Brokkoli-Nudel-Auflauf
  Zutaten für 4 Personen: 500 g Nudel 4 EL Olivenöl 2 große Zwiebeln 2 große Möhren 500 g Brokkoli 1 Knoblauchzehe Salz, weißer Pfeffer a. d. Mühle Muskatnuss 2 Eigelb 100 ml süße Sahne 150 g geriebener Käse Zubereitung: Die Nudeln nach Anleitung kochen, abgießen und abkühlen lassen. Währenddessen die Zwiebeln schälen, die Möhren putzen und beides fein würfeln. Den Brokkolikopf waschen, in einzelne Röschen zerteilen, den Stiel großzügig schälen und in 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Die Zwiebeln glasig dünsten. Die Knoblauchzehe schälen und durch die Presse zu den Zwiebeln in die Pfanne drücken. Anschließend Möhren und Brokkoli in der Pfanne zugedeckt angaren. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Das Gemüse abkühlen lassen. Eigelb, Sahne, Salz und Pfeffer verquirlen. Den Backofen auf 180 Grad ( Gas 3, Umluft 180 Grad ohne Vorheizen) vorwärmen. Eine feuerfeste Form mit etwas Öl fetten und Nudeln und Gemüse lagenweise hineinschichten. Über die letzte Schicht Nudeln die Ei-Sahne-Sauce gießen, darauf noch einmal Gemüse verteilen und mit Käse bestreuen. Im vorgewärmten Ofen etwa 20 Minuten backen lassen, bis der Käse goldbraun ist.


 
   
     
   
     
      © by Nora Runge - Alle Rechte vorbehalten