Rezepte

Suchen:

> Übersicht
> Neuste Einträge
> Am häufigsten aufgerufen

Kategorien:
> Braten und Ragouts
> Butterbrot und Toast
> Desserts und Mehlspeisen
> Eiergerichte und Aufläufe
> Eis
> Fisch und Meeresfrüchte
> Früchte in Alkohol
> Geflügel
> Getränke und Drinks
> Kartoffeln und Gemüse
> Konfekt und Bonbons
> Kuchen und Torten
> Marmeladen und Gelees
> Nudeln und Reis
> Pfannengerichte
> Pizza und Brot
> Salate und Kleinigkeiten
> Schnitzel und Steaks
> Suppen und Eintöpfe
> Weihnachtsbäckerei
> Weihnachtsbäckerei

 
  Badener Chräbeli
  Zutaten für ca. 35 Stück 250 g Zucker 250 g Mehl 2 Eier 1 EL Aniskörner abger. Schale von 1/2 Zitrone Außerdem: Butter und Mehl Zubereitung Zucker mit Eiern schaumig rühren. Das gesiebte Mehl löffelweise unterrühren. Zum Schluß die Aniskörner und Zitronenschale untermengen. Den Teig in fingerdicke Rollen formen, in 5 bis 6 cm lange Stücke schneiden und halbmondähnlich formen. Die Oberseite dreimal schräg einschneiden und die Chräbeli auf ein bemehltes Backblech legen. Über Nacht trocknen lassen. Am nächsten Tag bei 190° C in 20 bis 25 Min. hellbraun backen.


 
   
     
   
     
      © by Nora Runge - Alle Rechte vorbehalten