Rezepte

Suchen:

> Übersicht
> Neuste Einträge
> Am häufigsten aufgerufen

Kategorien:
> Braten und Ragouts
> Butterbrot und Toast
> Desserts und Mehlspeisen
> Eiergerichte und Aufläufe
> Eis
> Fisch und Meeresfrüchte
> Früchte in Alkohol
> Geflügel
> Getränke und Drinks
> Kartoffeln und Gemüse
> Konfekt und Bonbons
> Kuchen und Torten
> Marmeladen und Gelees
> Nudeln und Reis
> Pfannengerichte
> Pizza und Brot
> Salate und Kleinigkeiten
> Schnitzel und Steaks
> Suppen und Eintöpfe
> Weihnachtsbäckerei
> Weihnachtsbäckerei

 
  Süsse Sirup-Kekse
  Zutaten für ca. 70 Stück Knetteig: 150 g Zuckersirup 125 g Zucker 1 Ei 300 g Mehl 100 g gemahlene Mandeln 1 TL gemahlene Gewürznelken 1 TL gemahlener Zimt 1/2 TL Ingwer 1/2 TL Kardamom 1 TL Kirschhornsalz Mehl zum Ausrollen Backpapier Gefrierbeutel Holzspießchen Zuckerguss: 150 g Puderzucker 3 EL Anis-Likör oder Zitronensaft evtl. 1 TL Anis 50 g Halbbitter-Kuvertüre Zubereitung: Zuckersirup, 100 g Zucker und 3 EL Wasser unter Rühren erwärmen, bis sich der Zucker gelöst hat. Etwas abkühlen lassen. Ei und den Rest Zucker schaumig schlagen, den Zuckersirup unter Rühren langsam dazugießen. Mehl, Mandeln, Gewürze und Hirschhornsalz mischen, zur Eimasse geben und alles zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt ca. 2 Stunden bei Zimmertemperatur ruhen lassen. Teig auf wenig Mehl ca. 5 mm dick ausrollen. Verschiedene Figuren ausstechen und auf mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Im vorgeheizten Backofen (Herd: 175° C / Gas: Stufe 2) ca. 10 Min. backen. Auskühlen lassen. Puderzucker, Anis-Likör und evtl. Anis glatt verrühren. Kekse damit bestreichen. Kuvertüre im heißen Wasserbad schmelzen und in einen Gefrierbeutel füllen. Vom Beutel eine kleine Ecke abschneiden. Über die noch feuchte Anisglasur Kuvertürefäden ziehen, evtl. mit Holzspießchen durchziehen. Guss trocknen lassen.


 
   
     
   
     
      © by Nora Runge - Alle Rechte vorbehalten