Rezepte

Suchen:

> Übersicht
> Neuste Einträge
> Am häufigsten aufgerufen

Kategorien:
> Braten und Ragouts
> Butterbrot und Toast
> Desserts und Mehlspeisen
> Eiergerichte und Aufläufe
> Eis
> Fisch und Meeresfrüchte
> Früchte in Alkohol
> Geflügel
> Getränke und Drinks
> Kartoffeln und Gemüse
> Konfekt und Bonbons
> Kuchen und Torten
> Marmeladen und Gelees
> Nudeln und Reis
> Pfannengerichte
> Pizza und Brot
> Salate und Kleinigkeiten
> Schnitzel und Steaks
> Suppen und Eintöpfe
> Weihnachtsbäckerei
> Weihnachtsbäckerei

 
  Eierlikör-Fächertorte
  Zutaten für ca. 12 Stücke: Biskuit: 3 Eier 100 g Zucker 1 Pck. Vanillin-Zucker abgerieb. Schale von 1 unbehand. Zitrone 125 g Mehl 25 g Speisestärke 1 geh. TL Backpulver Füllung und Verzierung: 4 Blatt weiße Gelatine 375 g TK-Himbeeren 150 ml Eierlikör 3 1/2 Becher Schlagsahne (à 200 g) 2 EL ZUcker 40 g Haselnussblättchen 2-3 EL Puderzucker Außerdem: Backpaier Karton für Schablonen Zubereitung: Boden einer Springform (26 cm Durchmesser) mit Backpapier auslegen. Eier trennen. Eiweiß und 2 EL Wasser steif schlagen, dabei Zucker und Vanillin-Zucker einrieseln lassen. Eigelb einzeln und Zitrone darunter schlagen. Mehl, Stärke und Backpulver mischen, auf die Eischaummasse sieben und vorsichtig unterheben. Biskuit einfüllen und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175° C / Gas: Stufe 2) 25-30 Min. backen. Auskühlen lassen. Gelatine kalt einweichen. Tiefgefrorene Himbeeren, bis auf 12 Stück, antauen lassen. Gelatine bei schwacher Hitze auflösen, unter den Eierlikör rühren. Kalt stellen, bis die Masse halb fest wird. Biskuit waagerecht 1 x durchschneiden. 1 Boden in ca. 12 Tortenstücke schneiden. Um den anderen Boden den Formrand legen. 400 g Sahne und 1 EL Zucker steif schlagen und unter den gelierenden Likör ziehen. 1/3 auf den Boden streichen. Mit Himbeeren bestreuen, mit Rest Sahne bedecken und glatt streichen. Mind. 4 Stunden kalt stellen. Nüsse in einer Pfanne ohne zusätzliches Fett rösten. Aus Karton eine oder mehrere Tannenbaum-Schablonen ausschneiden, auf die Fächer legen und mit Puderzucker bestäuben. 300 g Sahne und 1 EL Zucker steif schlagen. Torte aus der Form lösen. Mit 2/3 der Sahne dünn einstreichen. Nussblättchen an den Rand drücken und mit Puderzucker bestäuben. Rest Sahne in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und 12 Tuffs auf die Torte spritzen. Die "Biskuitfächer" anlegen. Mit restlichen Himbeeren verzieren.


 
   
     
   
     
      © by Nora Runge - Alle Rechte vorbehalten