Schmunzelecke

Suchen:

> Übersicht
> Neuste Einträge
> Am häufigsten aufgerufen

Kategorien:
> Allgemein
> Beamtenwitze
> Blondinen
> Das etwas andere Weihnachten
> Ehe
> Er und Sie
> HĂ€schenwitze
> Internet-Sprachgebahren
> Kinder
> MĂ€nner
> Musikerwitze
> Ossi-Witze
> Pilotenwitze
> Schwiegermutter
> Tierwitze
> Verse
> Weihnachtswitze
> Wessi-Witze
> Witziges

 
  So verabreichen Sie einer Katze eine Pille


  Nehmen Sie die Katze in die Beuge Ihres linken Armes, so als ob Sie ein Baby halten. Legen Sie den rechten Daumen und Mittelfinger an beiden Seiten des MĂ€ulchens an und ĂŒben Sie sanften Druck aus, bis die Katze es öffnet. Schieben Sie die Pille hinein und lassen Sie die Katze das MĂ€ulchen schliessen. Sammeln Sie die Pille vom Boden auf und holen Sie die Katze hinter dem Sofa hervor. Nehmen Sie sie wieder auf den Arm und wiederholen Sie den Vorgang. Holen Sie die Katze aus dem Schlafzimmer und schmeissen Sie die angesabberte Pille weg. Nehmen Sie eine neue Pille aus der Verpackung, die Katze erneut auf den Arm und halten Sie die Tatze mit der linken Hand fest. Zwingen Sie den Kiefer auf und schieben Sie die Pille in den hinteren Bereich des MĂ€ulchens. Schliessen Sie es und zĂ€hlen Sie bis 10. Angeln Sie die Pille aus dem Goldfischglas und die Katze von der Garderobe. Rufen Sie Ihren Mann aus dem Garten. Knien Sie sich auf den Boden und klemmen Sie die Katze zwischen die Knie. Halten Sie die Vorderpfoten fest. Ignorieren Sie das Knurren der Katze. Bitten Sie Ihren Mann, den Kopf der Katze festzuhalten und ihr ein Holzlineal in den Hals zu schieben. Lassen Sie die Pille das Lineal runterkullern und reiben Sie anschliessend den Katzenhals. Entwirren Sie die Katze aus dem Vorhang. Nehmen Sie eine neue Pille aus der Packung. Notieren Sie sich, ein neues Lineal zu kaufen und den Vorhang zu flicken. Wickeln Sie die Katze in ein grosses Handtuch. Drapieren Sie die Pille in das EndstĂŒck eines Strohhalmes. Bitten Sie Ihren Mann, die Katze in den Schwitzkasten zu nehmen, so dass lediglich der Kopf durch die Ellenbogenbeuge guckt. Hebeln Sie das KatzenmĂ€ulchen mit Hilfe eines Kugelschreibers auf und pusten Sie die Pille in ihren Hals. ÜberprĂŒfen Sie die Packungsbeilage, um sicher zu gehen, dass die Pille fĂŒr Menschen harmlos ist. Trinken Sie ein Glas Wasser, um den Geschmack loszuwerden. Verbinden Sie den Arm Ihres Mannes und entfernen Sie das Blut aus dem Teppich mit kaltem Wasser und Seife. Holen Sie die Katze aus dem GartenhĂ€uschen des Nachbarn. Nehmen Sie eine neue Pille. Stecken Sie die Katze in eine Schublade und schliessen Sie sie, so dass nur der Kopf herausschaut. Hebeln Sie das MĂ€ulchen mit einem Dessertlöffel auf. Spicken Sie die Pille mit einem Gummiband in den Rachen. Holen Sie einen Schraubenzieher aus der Garage und hĂ€ngen Sie die TĂŒr zurĂŒck in die Angeln. Legen Sie kalte Kompressen auf Ihr Gesicht und ĂŒberprĂŒfen Sie das Datum Ihrer letzten Tetanusimpfung. Werfen Sie Ihr blutbesprenkeltes T-Shirt weg und holen Sie ein neues aus dem Schlafzimmer. Lassen Sie die Feuerwehr die Katze aus dem Baum auf der gegenĂŒberliegenden Strasse holen. Entschuldigen Sie sich beim Nachbarn, der in den Zaun gefahren ist, um der Katze auszuweichen. Binden Sie die Vorder- und Hinterpfoten der Katze mit einer WĂ€scheleine zusammen. KnĂŒpfen Sie sie an die Beine des Esstisches. Ziehen Sie sich Gartenhandschuhe ĂŒber, öffnen Sie das MĂ€ulchen mit Hilfe eines Brecheisens. Stopfen Sie die Pille hinein, gefolgt von einem grossen StĂŒck Filetsteak. Halten Sie den Kopf der Katze senkrecht und schĂŒtten Sie Wasser hinterher, um die Pille herunter zu spĂŒlen. Lassen Sie sich von Ihrem Mann ins Krankenhaus fahren. Sitzen Sie still, wĂ€hrend der Arzt Finger und Arm nĂ€ht und Ihnen die Pille aus dem rechten Auge entfernt. Halten Sie auf dem RĂŒckweg am Möbelhaus und bestellen Sie einen neuen Tisch. NUR WEITERLESEN, WENN SIE KEIN KATZENFREUND SIND!!!!!!! Da Sie weiter gelesen haben, machen Sie nicht den Verfasser dieses Textes fĂŒr den Inhalt verantwortlich!! Sie haben es ja nicht anders gewollt: Erschiessen Sie die Katze und besorgen Sie sich einen Hund!


 
   
     
   
     
      © by Nora Runge - Alle Rechte vorbehalten