Zitate

Suchen:

> Übersicht
> Neuste Einträge
> Am häufigsten aufgerufen

Kategorien:
> Alkohol
> Allgemein
> Böse Sprüche und Zitate
> Buddhistische Weisheiten
> Bücher
> Das Leben
> Der Mensch
> Freundschaft
> Geld
> Glück und Unglück
> Herbst
> Humor
> Kinder
> Lächeln
> Lebensweisheiten
> Liebe
> L�cheln
> Mann und Frau
> Mütter
> Politik
> Religion
> Thema Essen
> Tiere
> Träume
> Weisheiten des Konfuzius

 
  Mann und Frau
Kurz vorgestellt
Joseph Addison (1672-1719)
(von
Gezubbel - Mann und Frau - 06.07.2014)
  Männer, die den Frauen den höchsten Respekt entgegenbringen, kommen ihnen kaum sehr nahe.

Aus Jamaika
(von
Gezubbel - Mann und Frau - 14.06.2014)
  Bevor du heiratest, halte beide Augen offen, doch hinterher drücke eines zu.

Friedrich Nietzsche (1844 - 1900), deutscher Philosoph
(von
Gezubbel - Mann und Frau - 10.06.2014)
  Die Ehe ist die verlogenste Form des Geschlechtsverkehrs, und eben deshalb hat sie das gute Gewissen auf ihrer Seite.

Georg Christoph Lichtenberg - deutscher Physiker und Schriftsteller (1742-1799)
(von
Gezubbel - Mann und Frau - 10.08.2006)
  Aus der Mätresse eines Mannes läßt sich viel auf den Mann schließen; man sieht in ihr seine Schwachheiten und seine Träume.

Jean Paul (1763 - 1825), deutscher Schriftsteller
(von
Gezubbel - Mann und Frau - 10.06.2014)
  Wer die Seele einer Frau sucht, ist nicht immer enttäuscht, ihren Körper zu finden.

Marie von Ebner-Eschenbach (1830-1916)
(von
Gezubbel - Mann und Frau - 10.05.2016)
  Eine gescheite Frau hat Millionen geborener Feinde: alle dummen Männer.

Marie von Ebner-Eschenbach (1832-1916)
(von
Gezubbel - Mann und Frau - 19.06.2009)
  Die Frau, die ihren Mann nicht beeinflussen kann, ist ein Gänschen. Die Frau, die ihn nicht beeinflussen will, - eine Heilige.

Marie von Ebner-Eschenbach - österreichische Schriftstellerin (1830-1916)
(von
Gezubbel - Mann und Frau - 14.09.2014)
  Es ist schlimm, wenn zwei Eheleute einander langweilen. Viel schlimmer jedoch ist es, wenn nur einer den andern langweilt.

Mary Wortley Montagu (1689 - 1762)
(von
Gezubbel - Mann und Frau - 08.05.2016)
  Männliche Dummheit bereitet mir größtest Vergnügen, Gott sei Dank ist das eine schier unerschöpfliche Quelle der Unterhaltung.

Michel de Montaigne (1533-1592)
(von
Gezubbel - Mann und Frau - 10.08.2014)
  Wenn ein Mann einer Frau verspricht, sie ewig zu lieben, dann setzt er voraus, dass sie ewig liebenswert bleiben wird.

Sören Kierkegaard (1813-1855) -
(von
Gezubbel - Mann und Frau - 30.12.2006)
  Die Ehe ist und bleibt die wichtigste Entdeckungsreise, die ein Mensch unternehmen kann.

Theodor Fontane (1819-1898)
(von
Gezubbel - Mann und Frau - 11.09.2015)
  Man muss sich untereinander helfen, das ist eigentlich das Beste von der Ehe. Sich helfen und unterstützen und vor allem nachsichtig sein und sich in das Recht des andern einleben. Denn (...)

unbekannt
(von
Gezubbel - Mann und Frau - 10.08.2006)
  Die Ehe ist eine gegenseitige Freiheitsberaubung mit beiderseitigem Einverständnis.

Virginia Woolf (1882 - 1941)
(von
Gezubbel - Mann und Frau - 12.05.2016)
  Wenn du willst, dass etwas gesagt wird, frag' einen Mann; wenn du willst, dass etwas getan wird, frag' eine Frau.

Virginia Woolf (1882 - 1941)
(von
Gezubbel - Mann und Frau - 10.07.2016)
  Die Frau hat jahrhundertelang als Lupe gedient, welche die magische und köstliche Fähigkeit besaß, den Mann doppelt so groß zu zeigen, wie er von Natur aus ist.

Voltaire (1694-1778)
(von
Gezubbel - Mann und Frau - 17.12.2013)
  Es ist ausgemacht, dass Gott die Weiber nur geschaffen hat, um die Männer zu zähmen.

William Makepeace Thackeray (1811-1863)
(von
Gezubbel - Mann und Frau - 30.05.2015)
  Ein kluger hässlicher Mann hat hin und wieder  Erfolg bei den Frauen, aber ein hübscher Dummkopf ist unwiderstehlich.

William Makepeace Thackeray (1811-1863)
(von
Gezubbel - Mann und Frau - 30.05.2015)
  Ein junges verliebtes Paar zu sehen ist kein Wunder, aber ein altes, verliebtes Paar zu sehen, ist der schönste Anblick von allem.

Zarin Katharina die Grosse (1729 - 1796)
(von
Gezubbel - Mann und Frau - 30.05.2013)
  Es gehört viel Mut und Kraft dazu, einen Mann von sich abhängig zu machen, aber es zahlt sich fast immer aus.



 
   
     
   
     
      © by Nora Runge - Alle Rechte vorbehalten