Zitate

Suchen:

> Übersicht
> Neuste Einträge
> Am häufigsten aufgerufen

Kategorien:
> Alkohol
> Allgemein
> Böse Sprüche und Zitate
> Buddhistische Weisheiten
> Bücher
> Das Leben
> Der Mensch
> Freundschaft
> Geld
> Glück und Unglück
> Herbst
> Humor
> Kinder
> Lächeln
> Lebensweisheiten
> Liebe
> L�cheln
> Mann und Frau
> Mütter
> Politik
> Religion
> Thema Essen
> Tiere
> Träume
> Weisheiten des Konfuzius

 
  Suche
Arthur Schnitzler (1862-1931) - österreichischer Schriftsteller
(von
Gezubbel - Allgemein - 02.02.2015)
  Am Ende gilt doch nur, was wir getan und gelebt haben - und nicht, was wir ersehnt haben.

Christian Fürchtegott Gellert (1725-1769)
(von
Gezubbel - Allgemein - 15.10.2008)
  Lebe, wie du, wenn du stirbst, wünschen wirst, gelebt zu haben.

Das Gestern
(von
Gezubbel - Buddhistische Weisheiten - 15.09.2009)
  Aus dem Sanskrit Das Gestern ist nur in Traum und das Morgen eine Vision. Aber der heutige Tag, gut gelebt, macht aus jedem Gestern einen Traum vom Glück und aus jedem Morgen eine Vision von Ho (...)

Friedrich Rückert (1788-1866)
(von
Gezubbel - Das Leben - 15.10.2008)
  Nicht der Mensch hat am meisten gelebt, welcher die höchsten Jahre zählt, sondern derjenige, welcher sein Leben am meisten empfunden hat!

Jean-Jacques Rousseau
(von
Gezubbel - Allgemein - 18.12.2006)
  Nicht der Mensch hat am meisten gelebt, welcher die höchsten Jahre zählt, sondern derjenige, welcher sein Leben am meisten empfunden hat.

Lucius Annaeus Seneca (um 1 - 65 n. Chr.), römischer Philosoph
(von
Gezubbel - Allgemein - 17.10.2006)
  Wer jeden Abend sagen kann: Ich habe gelebt, dem bringt jeder Morgen einen neuen Gewinn.

Thomas Carlyle (1795-1881)
(von
Gezubbel - Allgemein - 30.10.2013)
  Ein guter, edler Mensch, der mit uns gelebt hat, kann uns nicht genommen werden. Er lässt eine leuchtende Spur zurück, wie jene erloschenen Sterne, deren Bild die Erdbewohner noch nach Jahrhunderten s (...)

unbekannt
(von
Gezubbel - Das Leben - 10.08.2006)
  Der Sinn des Lebens ist das Leben selbst, diese Stunde jetzt, voll und ganz gelebt.

unbekannt
(von
Gezubbel - Das Leben - 24.02.2009)
  Man muss alt geworden sein, also gelebt haben, um zu erkennen, wie kurz das Leben ist.

Voltaire (1694-1778)
(von
Gezubbel - Allgemein - 02.03.2014)
  Mit den selbstauferlegten Zwängen nach viel Besitz verlieren wir oft den Blick für die kleinen Dinge des Lebens. Leben wir oder werden wir nur gelebt von unserem Besitz- und Gel (...)



 
   
     
   
     
      © by Nora Runge - Alle Rechte vorbehalten