Zitate

Suchen:

> Übersicht
> Neuste Einträge
> Am häufigsten aufgerufen

Kategorien:
> Alkohol
> Allgemein
> Böse Sprüche und Zitate
> Buddhistische Weisheiten
> Bücher
> Das Leben
> Der Mensch
> Freundschaft
> Geld
> Glück und Unglück
> Herbst
> Humor
> Kinder
> Lächeln
> Lebensweisheiten
> Liebe
> L�cheln
> Mann und Frau
> Mütter
> Politik
> Religion
> Thema Essen
> Tiere
> Träume
> Weisheiten des Konfuzius

 
  Suche
Adolph Freiherr von Knigge (1752-1796)
(von
Gezubbel - Allgemein - 10.07.2010)
  Man soll nie vergessen, dass die Gesellschaft lieber unterhalten als unterrichtet sein will.

Heinrich Heine (1797-1856)
(von
Gezubbel - Allgemein - 15.04.2007)
  Lasst uns die Franzosen preisen! Sie sorgten für die zwei größten Bedürfnisse der menschlichen Gesellschaft, für gutes Essen und bürgerliche Gleichheit.

Japanisches Sprichwort
(von
Gezubbel - Allgemein - 08.05.2010)
  Solange man lacht, befindet man sich in Gesellschaft der Götter.

Luc de Clapier Vauvenargues (1715 - 1747)
(von
Gezubbel - Thema Essen - 01.11.2013)
  Die gute Küche ist das innigste Band der guten Gesellschaft.

Luc de Clapiers Vauvenargues (1715 - 1747)
(von
Gezubbel - Thema Essen - 27.08.2009)
  Eine gute Tafel ist das erste Band der guten Gesellschaft.

Novalis
(von
Gezubbel - Bücher - 10.08.2006)
  Bücher im schönen Gewande - ein festlich gekleideter Freundeskreis, der uns mehr geben kann als die auserlesenste Gesellschaft

Oscar Wilde (1854-1900), irischer Schriftsteller
(von
Gezubbel - Geld - 01.10.2011)
  Es gibt nur eine Klasse in der Gesellschaft, die mehr ans Geld denkt als die Reichen. Das sind die Armen.

Sprichwort
(von
Gezubbel - Allgemein - 10.08.2006)
  Allein sein ist besser als in schlechter Gesellschaft.

Voltaire (1694-1778)
(von
Gezubbel - Allgemein - 14.01.2013)
  Gesellschaftlich ist kaum etwas so erfolgreich wie die Dummheit, verbunden mit guten Manieren.

William Makepeace Thackeray (1811-1863)
(von
Gezubbel - Humor - 10.08.2006)
  Humor ist eines der besten Kleidungsstücke, die man in Gesellschaft tragen kann.



 
   
     
   
     
      © by Nora Runge - Alle Rechte vorbehalten