Zitate

Suchen:

> Übersicht
> Neuste Einträge
> Am häufigsten aufgerufen

Kategorien:
> Alkohol
> Allgemein
> Böse Sprüche und Zitate
> Buddhistische Weisheiten
> Bücher
> Das Leben
> Der Mensch
> Freundschaft
> Geld
> Glück und Unglück
> Herbst
> Humor
> Kinder
> Lächeln
> Lebensweisheiten
> Liebe
> L�cheln
> Mann und Frau
> Mütter
> Politik
> Religion
> Thema Essen
> Tiere
> Träume
> Weisheiten des Konfuzius

 
  Suche
... Buddha
(von
Gezubbel - Buddhistische Weisheiten - 11.09.2009)
  Buddha (Sanskrit, m., बुद्ध, buddha, wörtlich „Erwachter“, chinesisch fó 佛) bezeichnet im Buddhismus jemanden, der Bodhi (wörtlich „Erwachen“, oft ungenau mit „Erl (...)

Alter Spruch aus dem Rechtsleben
(von
Gezubbel - Allgemein - 10.08.2006)
  Eines Mannes Rede ist keines Mannes Rede. Man soll sie hören alle beede.

Christian Morgenstern (1871-1914)
(von
Gezubbel - Allgemein - 03.09.2010)
  Von hundert, die von "Menge" und "Herde" reden, gehören neunundneunzig selbst dazu.

Deutsches Sprichwort
(von
Gezubbel - Thema Essen - 27.08.2009)
  Wenn das Essen am besten schmeckt, soll man aufhören.

Edmond de Goncourt (1822 - 1896)
(von
Gezubbel - Allgemein - 16.08.2012)
  Niemand auf der Welt bekommt so viel dummes Zeug zu hören wie die Bilder in einem Museum.

Friedrich Nietzsche (1844-1900)
(von
Gezubbel - Allgemein - 06.09.2009)
  Wir gehören einer Kultur an, deren Kultur in Gefahr ist, an den Mitteln der Kultur zugrunde zu gehen.

Heinrich von Kleist (1777-1811)
(von
Gezubbel - Allgemein - 15.10.2008)
  Man müßte wenigstens täglich ein gutes Gedicht lesen, ein schönes Gemälde sehen, ein sanftes Lied hören oder ein herzliches Wort mit einem Freunde reden, um auch den schöneren, ich möchte sagen, (...)

Jean Paul (1763-1825)
(von
Gezubbel - Allgemein - 14.09.2012)
  Das Alter ist nicht trübe, weil darin unsere Freuden, sondern weil unsere Hoffnungen aufhören.

Jules de Goncourt (1830-1870)
(von
Gezubbel - Allgemein - 24.07.2010)
  Niemand auf der Welt bekommt so viel dummes Zeug zu hören, wie die Bilder in einem Museum.

Ludwig Börne (1786-1837)
(von
Gezubbel - Allgemein - 19.01.2013)
  Wenn das Schicksal ruft: Le jeu est fait, messieurs! - so achten das die wenigsten. Erst wenn sie hören: Rien ne va plus! bekommen sie Lust, aber zu spät.

Marie von Ebner-Eschenbach (1830-1916)
(von
Gezubbel - Allgemein - 19.06.2009)
  Eingebildete Übel gehören zu den unheilbaren.

Platon (428 bis 348 vor Chr.)
(von
Gezubbel - Allgemein - 10.08.2006)
  Lerne zuzuhören, und du wirst auch von denjenigen Nutzen haben, die nur Unsinn reden.

Verfasser unbekannt
(von
Gezubbel - Allgemein - 02.09.2011)
  Wer es versteht zuzuhören, ist nicht nur allen sympathisch, am Ende hat er auch etwas dazugelernt.

Weise Sprüche
(von
Gezubbel - Lebensweisheiten - 31.05.2010)
  Weise Sprüche, gute Lehren soll man tun und nicht bloß hören.



 
   
     
   
     
      © by Nora Runge - Alle Rechte vorbehalten