Zitate

Suchen:

> Übersicht
> Neuste Einträge
> Am häufigsten aufgerufen

Kategorien:
> Alkohol
> Allgemein
> Böse Sprüche und Zitate
> Buddhistische Weisheiten
> Bücher
> Das Leben
> Der Mensch
> Freundschaft
> Geld
> Glück und Unglück
> Herbst
> Humor
> Kinder
> Lächeln
> Lebensweisheiten
> Liebe
> L�cheln
> Mann und Frau
> Mütter
> Politik
> Religion
> Thema Essen
> Tiere
> Träume
> Weisheiten des Konfuzius

 
  Suche
Arthur Schopenhauer (1788-1860)
(von
Gezubbel - Allgemein - 01.01.2008)
  Viel zu viel Wert auf die Meinung anderer legen ist ein allgemein herrschender Irrwahn.

Epiktet (um 50 - 138 n. Chr.), antiker Philosoph aus Keinasien
(von
Gezubbel - Allgemein - 15.10.2008)
  Es sind nicht die Dinge, die uns beunruhigen, sondern die Meinungen, die wir von den Dingen haben.

Epiktet (um 50 - 138 n. Chr.), antiker Philosoph aus Keinasien
(von
Gezubbel - Allgemein - 16.10.2007)
  Nicht Tatsachen, sondern Meinungen über Tatsachen bestimmen das Zusammenleben.

Friedrich Hebbel (1813-1863)
(von
Gezubbel - Allgemein - 15.10.2008)
  Es gehört oft mehr Mut dazu, seine Meinung zu ändern, als ihr treu zu bleiben.

Georg Christoph Lichtenberg (1742-1799), deutscher Physiker und Schriftsteller
(von
Gezubbel - Bücher - 10.07.2016)
  Unter die größten Entdeckungen, auf die der menschliche Verstand in den neuesten Zeiten gefallen ist, gehört meiner Meinung nach die Kunst, Bücher zu beurteilen, ohne sie geles (...)

Jean Paul (1763-1825)
(von
Gezubbel - Allgemein - 07.05.2008)
  Manche können nur fremde Meinungen, nicht ihre eigenen berichtigen.

Marie von Ebner-Eschenbach (1830-1916)
(von
Gezubbel - Allgemein - 31.10.2012)
  Wir sind so eitel, dass uns sogar an der Meinung der Leute, an denen uns nichts liegt, gelegen ist.

Marie von Ebner-Eschenbach - österreichische Schriftstellerin (1830-1916)
(von
Gezubbel - Allgemein - 10.08.2006)
  Künstler haben gewöhnlich die Meinung von uns, die wir von ihren Werken haben.

Platon - griech. Philosoph (427-347 v. Chr.)
(von
Gezubbel - Allgemein - 10.08.2006)
  Wissen ist wahre, mit Begründung versehene Meinung.

Stefan Zweig (1881 - 1942)
(von
Gezubbel - Allgemein - 28.09.2015)
  Alle gewaltsamen Einschränkungen der Geistesfreiheit, der Meinungsfreiheit, Inquisition und Zensur, Scheiterhaufen und Schafott, hat nicht die blinde Gewalt in die Welt gesetzt, sondern der st (...)

Wahrheit
(von
Gezubbel - Buddhistische Weisheiten - 29.08.2009)
  Such nicht nach der Wahrheit, hör einfach auf, über alles eine Meinung zu haben.

Xenophon (um 426 bis 355 v. Chr.)
(von
Gezubbel - Allgemein - 06.12.2011)
  Nach meiner Meinung bedürfen alle guten Anlagen der Übung, die Gelassenheit aber ganz besonders.



 
   
     
   
     
      © by Nora Runge - Alle Rechte vorbehalten