Zitate

Suchen:

> Übersicht
> Neuste Einträge
> Am häufigsten aufgerufen

Kategorien:
> Alkohol
> Allgemein
> Böse Sprüche und Zitate
> Buddhistische Weisheiten
> Bücher
> Das Leben
> Der Mensch
> Freundschaft
> Geld
> Glück und Unglück
> Herbst
> Humor
> Kinder
> Lächeln
> Lebensweisheiten
> Liebe
> L�cheln
> Mann und Frau
> Mütter
> Politik
> Religion
> Thema Essen
> Tiere
> Träume
> Weisheiten des Konfuzius

 
  Suche
Ambrosius von Mailand (339-397)
(von
Gezubbel - Allgemein - 15.10.2008)
  Ist einer im Reden behutsam, so wird er milde, sanft und bescheiden.

Babylonischer Talmud
(von
Gezubbel - Thema Essen - 27.08.2009)
  Beim Essen soll man nicht reden.

Benjamin Franklin (1706-1790)
(von
Gezubbel - Allgemein - 10.08.2006)
  Wenn du jemanden überreden willst, dann sprich ihm von Nützlichkeit, nicht von Vernunft.

Christian Morgenstern (1871-1914)
(von
Gezubbel - Allgemein - 03.09.2010)
  Von hundert, die von "Menge" und "Herde" reden, gehören neunundneunzig selbst dazu.

Dante Alighieri (1265-1321)
(von
Gezubbel - Allgemein - 29.12.2013)
  Geh deinen Weg und lass die Leute reden.

François de La Rochefoucauld (1613-1680)
(von
Gezubbel - Glück und Unglück - 30.08.2011)
  Wir sind nie so glücklich oder unglücklich, wie wir es uns einreden.

Friedrich von Bodenstedt (1819-1892)
(von
Gezubbel - Allgemein - 22.12.2008)
  Zwei Dinge sind schädlich für jeden, der die Stufen des Glücks will ersteigen: schweigen, wenn Zeit ist zu reden, und reden, wenn Zeit ist zu schweigen.

Heinrich von Kleist (1777-1811)
(von
Gezubbel - Allgemein - 15.10.2008)
  Man müßte wenigstens täglich ein gutes Gedicht lesen, ein schönes Gemälde sehen, ein sanftes Lied hören oder ein herzliches Wort mit einem Freunde reden, um auch den schöneren, ich möchte sagen, (...)

Konfuzius (vermutlich 551-479 v. Chr.)
(von
Gezubbel - Weisheiten des Konfuzius - 11.12.2009)
  Geschickte Reden und ein zurechtgemachtes Äußeres sind selten Zeichen von Mitmenschlichkeit.

Konfuzius (vermutlich 551-479 v. Chr.)
(von
Gezubbel - Weisheiten des Konfuzius - 14.12.2015)
  Begegnest du jemandem, der ein Gespräch wert ist, und du versäumst es, mit ihm zu reden, dann hast du einen Menschen verfehlt. Begegnest du jemandem, der kein Gespräch wert is (...)

Otto von Bismarck (1815-1898)
(von
Gezubbel - Politik - 13.04.2016)
  Es ist ein Grundbedürfnis der Deutschen, beim Biere schlecht über die Regierung zu reden.

Platon (428 bis 348 vor Chr.)
(von
Gezubbel - Allgemein - 10.08.2006)
  Lerne zuzuhören, und du wirst auch von denjenigen Nutzen haben, die nur Unsinn reden.

Rainer Maria Rilke - Dichter (1875-1926)
(von
Gezubbel - Liebe - 07.06.2007)
  Darin besteht die Liebe: dass sich zwei Einsame beschützen und berühren und miteinander reden.

Soren Kierkegaard - dänischer Theologe und Philosoph (1813-1855)
(von
Gezubbel - Religion - 10.08.2006)
  Beten heißt nicht, sich selbst reden hören. Beten heißt: Stillewerden und Stillesein und Hören, bis der Betende Gott hört.

Wilhelm Busch (1832-1908)
(von
Gezubbel - Allgemein - 11.09.2009)
  Das Reden tut dem Menschen gut, wenn man es nämlich selber tut.

William Shakespeare (1564-1616)
(von
Gezubbel - Allgemein - 10.08.2006)
  Abhängigkeit ist heiser, wagt nicht, laut zu reden.



 
   
     
   
     
      © by Nora Runge - Alle Rechte vorbehalten