Zitate

Suchen:

> Übersicht
> Neuste Einträge
> Am häufigsten aufgerufen

Kategorien:
> Alkohol
> Allgemein
> Böse Sprüche und Zitate
> Buddhistische Weisheiten
> Bücher
> Das Leben
> Der Mensch
> Freundschaft
> Geld
> Glück und Unglück
> Herbst
> Humor
> Kinder
> Lächeln
> Lebensweisheiten
> Liebe
> L�cheln
> Mann und Frau
> Mütter
> Politik
> Religion
> Thema Essen
> Tiere
> Träume
> Weisheiten des Konfuzius

 
  Suche
... Buddha
(von
Gezubbel - Buddhistische Weisheiten - 11.09.2009)
  Buddha (Sanskrit, m., बुद्ध, buddha, wörtlich „Erwachter“, chinesisch fó 佛) bezeichnet im Buddhismus jemanden, der Bodhi (wörtlich „Erwachen“, oft ungenau mit „Erl (...)

Afrikanische Weisheit
(von
Gezubbel - Allgemein - 12.11.2006)
  Wenn viele kleine Menschen in vielen kleinen Dörfern viele kleine Dinge tun, dann wird sich das Gesicht der Welt verändern.

Alte Küchenweisheit
(von
Gezubbel - Thema Essen - 27.08.2009)
  Fisch will dreimal schwimmen, in Wasser, Schmalz und Wein.

Arthur Schopenhauer (1788-1860)
(von
Gezubbel - Religion - 08.08.2012)
  So undeutlich, schwankend und verworren der Begriff auch sein mag, den man mit dem Worte Gott verbindet, so sind doch zwei Prädikate davon unzertrennlich: die höchste Macht und die hö (...)

Asiatische Weisheit
(von
Gezubbel - Allgemein - 06.05.2008)
  Der Mensch sagt, die Zeit vergeht. Die Zeit sagt, der Mensch vergeht.

Aus China
(von
Gezubbel - Allgemein - 10.08.2006)
  Über Moral und Weisheit hat jeder seine eigene Ansicht. Der Fisch sieht sie von unten, der Vogel von oben.

Aus China
(von
Gezubbel - Allgemein - 06.01.2011)
  Solange du dem anderen sein Anderssein nicht verzeihen kannst, bist du noch weit weg vom Weg der Weisheit.

Charles Dickens (1812-1870)
(von
Gezubbel - Humor - 11.06.2012)
  Der Humor nimmt die Welt hin, wie sie ist, sucht sie nicht zu verbessern und zu belehren, sondern mit Weisheit zu ertragen.

Cowboy-Weisheit
(von
Gezubbel - Das Leben - 10.08.2006)
  Du kannst nicht mehr Tage zu deinem Leben hinzufügen, aber du kannst mehr Leben in deine Tage bringen.

Deutsche Volksweisheit
(von
Gezubbel - Allgemein - 22.10.2006)
  Wer ständig über seinen Sorgen brütet, dem schlüpfen sie auch aus.

Deutsche Volksweisheit
(von
Gezubbel - Allgemein - 22.10.2006)
  An schmutzigen Händen bleibt viel hängen.

Fernöstliche Weisheit
(von
Gezubbel - Allgemein - 05.11.2009)
  Der Narr tut, was er nicht lassen kann, der Weise lässt, was er nicht tun kann.

Französische Volksweisheit
(von
Gezubbel - Böse Sprüche und Zitate - 30.01.2009)
  Die meisten Sünden, die es zu bereuen gilt, sind jene, die zu begehen man keine Gelegenheit fand.

Friedrich Christoph Oetinger (1702-1782)
(von
Gezubbel - Allgemein - 10.08.2006)
  Gott gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine von dem anderen zu unterscheiden.

Friedrich Christoph Oetinger (1702-1782)
(von
Gezubbel - Allgemein - 15.11.2008)
  Drei Wünsche: Die Gelassenheit, hinzunehmen, was nicht zu ändern ist, die Kraft, zu ändern, was nicht länger zu ertragen ist und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.

Friedrich Julus Hammer (1810-1862)
(von
Gezubbel - Lebensweisheiten - 29.08.2009)
  Wer sich der Weisheit rühmet, der prahlt mit einem Licht, das er nicht hat; denn Weisheit, die wahre, rühmt sich nicht.

Griechische Volksweisheit
(von
Gezubbel - Allgemein - 27.01.2009)
  Wie viel besser würden wir unsere Zeit nützen, wenn wir wüssten, wie viel uns noch zur Verfügung steht.

Heinrich Leuthold (1827-1879)
(von
Gezubbel - Lebensweisheiten - 29.08.2009)
  Sieh in der Welt dich um und lerne an anderer Weisheit; aber im innersten Kern bleibe dir selber getreu.

Israelische Volksweisheit
(von
Gezubbel - Allgemein - 02.09.2011)
  Gott hat die Zeit geschaffen und der Mensch die Hast.

Italienische Weisheit
(von
Gezubbel - Allgemein - 02.09.2011)
  Wer sich heute freuen kann, soll nicht bis morgen warten.

Japanische Weisheit
(von
Gezubbel - Allgemein - 10.08.2006)
  Der Frosch im Brunnen weiß nichts vom großen Ozean.

Johann Heinrich Pestalozzi (1746-1827)
(von
Gezubbel - Allgemein - 10.08.2006)
  Es braucht viel Weisheit, aber wenig Wein, um die Menschen zufrieden zu machen.

Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832)
(von
Gezubbel - Allgemein - 23.10.2009)
  Das ist der Weisheit letzter Schluss: Nur der verdient sich Freiheit wie das Leben, der täglich sie erobern muss.

Konfuzius (vermutlich 551-479 v. Chr.)
(von
Gezubbel - Weisheiten des Konfuzius - 04.02.2010)
  (Schiller: Weisheiten des Konfuzius) Dreifach ist der Schritt der Zeit: zögernd kommt die Zukunft hergezogen, pfeilschnell ist das Jetzt entflogen, ewig still steht die Vergangenheit.

Konfuzius (vermutlich 551-479 v. Chr.)
(von
Gezubbel - Weisheiten des Konfuzius - 14.12.2015)
  Ich hasse diejenigen, die List für Weisheit, die Ungehorsam für Kühnheit und Geschwätz für Wahrheit nehmen.  

Lebensweisheit
(von
Gezubbel - Thema Essen - 27.08.2009)
  Ein Apfel täglich, keine Krankheit quält dich.

Volksweisheit
(von
Gezubbel - Allgemein - 10.08.2006)
  Vergebung ist der Duft, den die Blumen den Schuhen schenken, die sie zertraten.

Weisheit
(von
Gezubbel - Böse Sprüche und Zitate - 30.01.2009)
  Nichtstun macht nur dann Spaß, wenn man eigentlich viel zu tun hätte.

Weisheit aus Irland
(von
Gezubbel - Allgemein - 10.08.2006)
  Nimm dir Zeit zu arbeiten - das ist der Garant des Erfolges. Nimm dir Zeit zu denken - das ist die Quelle der Macht. Nimm dir Zeit zu spielen - das ist das Geheimnis der ewigen Jugend Nimm dir Zeit (...)

Weisheit der Dakota-Indianer
(von
Gezubbel - Allgemein - 26.02.2008)
  Wenn du entdeckst, dass du ein totes Pferd reitest, so steig ab.

Weisheit des Zen-Buddhismus
(von
Gezubbel - Allgemein - 18.01.2012)
  Sei gegenwärtig in allem, was du tust, die einzige Wirklichkeit ist jetzt. Solange du Vergangenem nachhängst oder Zukünftigem nachstellst, bist du nicht wirklich hier, am Leben.

Weisheit nach Buddha
(von
Gezubbel - Allgemein - 10.08.2006)
  Willst du wissen, wer du warst, so schau, wer du bist. Willst du wissen, wer du sein wirst, so schau, was du tust.

Wilhelm Busch (1832-1908)
(von
Gezubbel - Allgemein - 07.12.2015)
  Also lautet ein Beschluss, dass der Mensch was lernen muss. Nicht allein das Abc bringt den Menschen in die Höh'; nicht allein in Schreiben, Lesen ü (...)

William McDougall (1871-1938)
(von
Gezubbel - Lebensweisheiten - 29.08.2009)
  Wer Weisheit mit Heiterkeit und Liebenswürdigkeit verbindet, hat die höchste Stufe im Menschenleben erreicht.



 
   
     
   
     
      © by Nora Runge - Alle Rechte vorbehalten