Zitate

Suchen:

> Übersicht
> Neuste Einträge
> Am häufigsten aufgerufen

Kategorien:
> Alkohol
> Allgemein
> Böse Sprüche und Zitate
> Buddhistische Weisheiten
> Bücher
> Das Leben
> Der Mensch
> Freundschaft
> Geld
> Glück und Unglück
> Herbst
> Humor
> Kinder
> Lächeln
> Lebensweisheiten
> Liebe
> L�cheln
> Mann und Frau
> Mütter
> Politik
> Religion
> Thema Essen
> Tiere
> Träume
> Weisheiten des Konfuzius

 
  Suche
Christian Morgenstern (1871-1914)
(von
Gezubbel - Allgemein - 12.10.2012)
  Mag dir dies und das geschehn, lerne still darüber stehn, sieh dir selber schweigend zu, bis das wilde Herz in Ruh.

Oscar Wilde (1854-1900), irischer Schriftsteller
(von
Gezubbel - Allgemein - 17.03.2009)
  Einen guten Rat gebe ich immer weiter. Es ist das Einzige, was man damit machen kann.

Oscar Wilde (1854-1900), irischer Schriftsteller
(von
Gezubbel - Allgemein - 10.06.2014)
  Mode ist das, was man selber trägt. Geschmacklos ist das, was andere tragen.

Oscar Wilde (1854-1900), irischer Schriftsteller
(von
Gezubbel - Allgemein - 19.06.2009)
  Denken ist wundervoll, aber noch wundervoller ist das Erlebnis.

Oscar Wilde (1854-1900), irischer Schriftsteller
(von
Gezubbel - Allgemein - 13.03.2007)
  Persönlichkeiten, nicht Prinzipien, bringen die Zeit in Bewegung.

Oscar Wilde (1854-1900), irischer Schriftsteller
(von
Gezubbel - Allgemein - 01.04.2007)
  Das Durchschnittliche gibt der Welt ihren Bestand, das Außergewöhnliche ihren Wert.

Oscar Wilde (1854-1900), irischer Schriftsteller
(von
Gezubbel - Allgemein - 28.03.2011)
  Alles, was ich weiß, ist, dass man das Leben nicht verstehen kann ohne viel Güte, dass man es nicht leben kann ohne viel Güte.

Oscar Wilde (1854-1900), irischer Schriftsteller
(von
Gezubbel - Allgemein - 11.11.2007)
  Jeder von uns ist sein eigener Teufel, und wir machen uns diese Welt zur Hölle.

Oscar Wilde (1854-1900), irischer Schriftsteller
(von
Gezubbel - Allgemein - 19.06.2009)
  Wenn wir glücklich sind, sind wir immer gut. Aber nicht jeder, der gut ist, ist glücklich.

Oscar Wilde (1854-1900), irischer Schriftsteller
(von
Gezubbel - Böse Sprüche und Zitate - 30.01.2009)
  Heutzutage kennt man von allem den Preis, aber von nichts den Wert.

Oscar Wilde (1854-1900), irischer Schriftsteller
(von
Gezubbel - Allgemein - 28.03.2009)
  Gesegnet seien all jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten.

Oscar Wilde (1854-1900), irischer Schriftsteller
(von
Gezubbel - Böse Sprüche und Zitate - 16.08.2009)
  Wir leben in einem Zeitalter der Überarbeitung und der Unterbildung, in einem Zeitalter, in dem die Menschen so fleißig sind, dass sie verdummen.

Oscar Wilde (1854-1900), irischer Schriftsteller
(von
Gezubbel - Lebensweisheiten - 29.08.2009)
  Charakterlosigkeit ist ein Mythos, den biedere Individuen geschaffen haben, um damit die Faszination anderer Leute erklären zu können.

Oscar Wilde (1854-1900), irischer Schriftsteller
(von
Gezubbel - Allgemein - 15.06.2010)
  Bildung ist bewundernswürdig, aber man sollte sich von Zeit zu Zeit daran erinnern, dass wirklich Wissenswertes nicht gelehrt werden kann.

Oscar Wilde (1854-1900), irischer Schriftsteller
(von
Gezubbel - Das Leben - 08.01.2011)
  Man sollte Anteil nehmen an der Freude, der Schönheit, der Farbigkeit des Lebens. Je weniger man von den Schattenseiten des Lebens spricht, desto besser.

Oscar Wilde (1854-1900), irischer Schriftsteller
(von
Gezubbel - Geld - 01.10.2011)
  Wenn man jung ist, denkt man, Geld sei alles. Wenn man älter wird, merkt man, dass es alles ist.

Oscar Wilde (1854-1900), irischer Schriftsteller
(von
Gezubbel - Geld - 01.10.2011)
  Es gibt nur eine Klasse in der Gesellschaft, die mehr ans Geld denkt als die Reichen. Das sind die Armen.

Oscar Wilde (1854-1900), irischer Schriftsteller
(von
Gezubbel - Allgemein - 07.11.2011)
  Die Erfahrung hat keinerlei ethischen Wert. Sie ist nur ein Name, den die Menschen ihren Irrtümern verleihen.

Oscar Wilde (1854-1900), irischer Schriftsteller
(von
Gezubbel - Allgemein - 17.07.2012)
  Tue jeder Frau gegenüber, als seist du in sie verliebt, und jedem Mann gegenüber, als sei er dir überlegen! Dann wirst du schon bald als ein vollendeter Gentleman gelten.

Oscar Wilde (1854-1900), irischer Schriftsteller
(von
Gezubbel - Allgemein - 26.11.2012)
  Lachen ist durchaus kein schlechter Beginn einer Freundschaft - und ihr bei weitem bestes Ende.

Oscar Wilde (1854-1900), irischer Schriftsteller
(von
Gezubbel - Allgemein - 22.05.2013)
  Ein Zyniker ist ein Mann, der von allem den Preis und von nichts den Wert weiß.

Oscar Wilde (1854-1900), irischer Schriftsteller
(von
Gezubbel - Allgemein - 19.05.2015)
  Die Menschen nehmen sich selbst zu ernst. Das ist die Erbsünde der Welt. Hätte der Höhlenmensch zu lachen verstanden, wäre die Weltgeschichte anders verlaufen.

Oscar Wilde - engl.-irisch. Dichter (1856-1900)
(von
Gezubbel - Allgemein - 07.06.2007)
  Die Tragödie des Alters beruht nicht darin, daß man alt ist, sondern, daß man jung ist.

Oscar Wilde - irischer Dichter (1854-1900)
(von
Gezubbel - Allgemein - 10.08.2006)
  Eine Idee, die nicht gefährlich ist, verdient es nicht, überhaupt eine Idee genannt zu werden.

Oscar Wilde - irischer Dichter (1854-1900)
(von
Gezubbel - Allgemein - 10.08.2006)
  Unzufriedenheit ist der erste Schritt zum Fortschritt; für den einzelnen wie für die Nation.

Oscar Wilde - irischer Dichter (1854-1900)
(von
Gezubbel - Allgemein - 10.08.2006)
  Sich selbst zu lieben ist der Anfang einer lebenslangen Romanze.

Oscar Wilde - irischer Dichter (1854-1900)
(von
Gezubbel - Allgemein - 10.08.2006)
  Die Revolution ist die erfolgreiche Anstrengung, eine schlechte Regierung loszuwerden und eine schlechtere zu errichten.

Oscar Wilde - irischer Dichter (1854-1900)
(von
Gezubbel - Allgemein - 25.10.2014)
  Es ist unglaublich, wie viel Geist in der Welt aufgeboten wird, um Dummheiten zu beweisen.



 
   
     
   
     
      © by Nora Runge - Alle Rechte vorbehalten